Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Axel Witsel wird zur schnellen Hilfe für den BVB, er sorgt für klare Verhältnisse auf dem Platz. In 45 Minuten gegen Fürth zeigt er, dass er das fehlende Puzzle-Stück in Dortmund sein kann.

Fürth

, 21.08.2018

Nur einmal verlor Axel Witsel (29) die Orientierung. „Le bus?“ wollte er nach dem Duschen im Kabinengang in Fürth wissen, wo denn der Bus sei? Da konnte ihm schnell geholfen werden. So wie er überragend schnell zur Hilfe für den BVB wird.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt