Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB "A" enttäuscht beim 2:3 in Essen

DORTMUND A-Junioren-Bundesliga: RW Essen - Borussia Dortmund 3:2 (1:1) – Anstatt der angepeilten sieben Punkte hat der BVB jetzt sieben Gegentreffer auf dem Konto. Und das ärgert Trainer Peter Hyballa: „Insgesamt boten wir eine enttäuschende Leistung.“

von Von Alexander Nähle

, 31.08.2008
BVB "A" enttäuscht beim 2:3 in Essen

Lasse Sobiech traf zum 2:2 für die Borussen.

Dem Coach fehlten Herz und Leidenschaft. Und ihm gefiel gar nicht, dass seine Mannschaft viel gegen den Ball lief, ohne die Partie zu kontrollieren. Auch das 1:0 für die Borussen durch Saban Ferati (16.) brachte kaum Besserung.

In der 32. und 53. Minute trafen die Essener. Immerhin glichen die Gäste dank eines Kopballs von Lasse Sobiech nach Ekici-Ecke aus (73.). Sobiech hatte noch die Chancen zur BVB-Führung, das 3:2 aber glückte den Essenern. Daniel Ginczek vergab die große Möglichkeit zum Ausgleich, der BVB fuhr mit leeren Händen nach Hause.  

: Focher - Evers (56. Maier), Hornschuh, Sobiech, Götze - Treude, Kandziora, Arslan - Ferati (44. Gülec, 72. Huschka), Ginczek, Stiepermann (59. Ekici).

: 0:1 Ferati (16.), 1:1 (32.), 2:1 (53.), 2:2 Sobiech (73.), 3:2 (84.).

Lesen Sie jetzt