Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB-Einzelkritik: Pulisic stark - Weigl total verunsichert

Batshuayi meldet sich eindrucksvoll zurück

Batsman returns! Nach zuletzt durchwachsenen Leistungen meldet sich Michy Batshuayi mit einem BVB-Doppelpack gegen Frankfurt zurück. Auch Christian Pulisic kämpft sich aus dem Formtief - im Gegensatz zur Julian Weigl. Die Einzelkritik.

DORTMUND

, 11.03.2018
BVB-Einzelkritik: Pulisic stark - Weigl total verunsichert

Der Trainer und sein Sieggarant: Peter Stöger bedankt sich bei Michy Batshuayi. © dpa

Roman Bürki: In der ersten Hälfte beschäftigungslos. Nach 48 Minuten gegen Boatengs Hackentrick auf dem Posten. Bei den Gegentoren machtlos. Note: 2,5


Lukasz Piszczek: Nach der Verschnaufpause gegen Salzburg präsentierte sich der Pole erholt und verbessert im Vergleich zu den Vorwochen, hing beim 2:2 aber mit drin, dann aber seine Vorlage zum 3:2. Note: 3,5


Manuel Akanji: Gut in der Spieleröffnung, solide in der Zweikampfführung. Definitiv ein Kandidat für weitere Startelfeinsätze. Note: 3,0


Ömer Toprak: Gute Balleroberung vor dem 1:0. Deutliche Steigerung im Vergleich zum Salzburg-Spiel und ein solider Abwehrchef. Note: 2,5


Marcel Schmelzer: Verteidigte lange Zeit solide auf der linken Seite, verlor Jovic beim Gegentor allerdings aus den Augen. Note: 4,0

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bundesliga, 26. Spieltag: BVB - Eintracht Frankfurt 3:2 (1:0)

11.03.2018
/
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.© dpa
Fußball: 1. Bundesliga, Saison 2017/2018, 26. Spieltag, Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt am 11.03.2018 im Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen).

Dortmunds Marcel Schmelzer, Dortmunds Marco Reus und Dortmunds Lukasz Piszczek diskutieren miteinander.© Kirchner/Inderlied
Fußball: 1. Bundesliga, Saison 2017/2018, 26. Spieltag, Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt am 11.03.2018 im Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen).

Dortmunds Marco Reus wischt sich das Gesicht ab.© Kirchner/Inderlied
Fußball: 1. Bundesliga, Saison 2017/2018, 26. Spieltag, Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt am 11.03.2018 im Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen).

Dortmunds Maximilian Philipp lacht nach dem Schlusspfiff.© Kirchner/Inderlied
Fußball: 1. Bundesliga, Saison 2017/2018, 26. Spieltag, Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt am 11.03.2018 im Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen).

Dortmunds Marco Reus (l.) und Dortmunds Mahmoud Dahoud feiern mit den Fans den Sieg.© Kirchner/Inderlied
Fußball: 1. Bundesliga, Saison 2017/2018, 26. Spieltag, Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt am 11.03.2018 im Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen).

Dortmunds Marcel Schmelzer, Dortmunds Marco Reus und Dortmunds Lukasz Piszczek diskutieren miteinander.© Kirchner/Inderlied
Fußball: 1. Bundesliga, Saison 2017/2018, 26. Spieltag, Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt am 11.03.2018 im Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen).

Dortmunds Marcel Schmelzer und Dortmunds Marco Reus diskutieren miteinander.© Kirchner/Inderlied
Fußball: 1. Bundesliga, Saison 2017/2018, 26. Spieltag, Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt am 11.03.2018 im Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen).

Dortmunds Marcel Schmelzer, Dortmunds Marco Reus und Dortmunds Lukasz Piszczek diskutieren miteinander.© Kirchner/Inderlied

Gonzalo Castro: Nach seinem Ausflug auf die Rechtsverteidigerposition dieses Mal (statt Weigl) wieder auf der Sechs. Kam auf seiner angestammten Position deutlich besser zurecht. Note: 3,0


Mahmoud Dahoud: Perfekter Ball auf Pulisic vor dem 1:0. Guter, aber auch ungestümer Auftritt. Früh Gelb-Rot gefährdet runter. Note: 2,5


Christian Pulisic: Deutlich verbessert und mit viel Zug zum Tor. Tolle Flanke auf Schürrle, noch kein Tor (10.). Tolle Flanke auf Reus, Tor (12.). Dann die Vorlage für Batshuayi. Stark. Note: 2,0


Marco Reus: In der ersten halben Stunde mit viel Zug zum Tor, doch zwei Abschlüsse zischten am Ziel vorbei. Dieses Mal im Zentrum anstatt über den Flügel. Guter Auftritt. Note: 2,5 

Maximilian Philipp: Toller Diagonalball auf Pulisic nach zwölf Minuten. Ansonsten merkte man ihm die fehlende Spielpraxis an. Note: 4,0


Andre Schürrle: Spielte statt Batshuayi im Sturmzentrum. Viel unterwegs, vergab nach zehn Minuten aber das sichere 1:0 aus Nahdistanz. Fleißig, aber oft glücklos. Note: 3,5


Julian Weigl: Zur Pause für Dahoud rein. Hatte einmal mehr große Probleme im Zentrum. Man merkt ihm seine Verunsicherung deutlich an. Note: 5,0

Jetzt lesen

Michy Batshuayi: Der Batsman kam dieses Mal als Joker (62.) - und wurde zum umjubelten Matchwinner. Note: 1,5

Lesen Sie jetzt