Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB-Feuerwehrmann Subotic löscht die Brände

Comeback nach 584 Tagen

Beim Comeback im BVB-Trikot nach 584 Tagen gehört Neven Subotic zu den besten Borussen. Beim 2:2 in Frankfurt greift das Defensivkonzept von Trainer Peter Bosz allerdings nicht. Im Gegenteil: Das Bäumchen-wechsel-dich-Spiel sorgt für große Konfusion.

FRANKFURT

, 23.10.2017
BVB-Feuerwehrmann Subotic löscht die Brände

So, wie man ihn in Dortmund kennt und schätzt: Neven Subotic (r.) klärt mit einer Grätsche in letzter Sekunde gegen Frankfurts Sebastian Haller. © imago

Den treffenden Vergleich mit der Feuerwehr wählte Neven Subotic selber, aus dem Bauch heraus. „Ich bin jederzeit bereit, wie die Feuerwehr“, sagte Borussia Dortmunds lange verschmähter Innenverteidiger. „Man muss mich nur rufen, dann bin ich da.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt