Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Vor Spiel gegen Ahlen

BVB-II-Coach: Farke: "Brutal stolz auf die Jungs"

DORTMUNND Trotz Platz zwei in der Tabelle ist das Thema Aufstieg für den BVB II in der Regionalliga West vom Tisch. Neun Punkte Rückstand auf Viktoria Köln sind bei noch fünf ausstehenden Spielen ein wohl nicht zu stemmendes Projekt. Vor dem Heimspiel gegen Rot Weiss Ahlen (Samstag, 15.30 Uhr) hat sich Tobias Jöhren mit BVB-II-Trainer Daniel Farke unterhalten.

BVB-II-Coach: Farke: "Brutal stolz auf die Jungs"

"Wir haben die Erwartungen selbst nach oben geschraubt. Daran müssen sich die Jungs messen lassen", sagt Daniel Farke über seine junge Mannschaft.

Wie sehr mussten Sie die Mannschaft nach dem 0:0 in Oberhausen am vergangenen Mittwoch aufpeppeln? Nicht besonders. Klar waren die Jungs enttäuscht, dass es nur zu einem Punkt gereicht hat. Trotzdem wissen wir, dass wir eine gute Leistung gezeigt haben, aus der wir viel Selbstvertrauen ziehen können.

OBERHAUSEN Sollte es noch eine letzte schwarzgelbe Hoffnung auf den Aufstieg aus der Regionalliga West gegeben haben, seit Mittwoch ist sie passé. Der BVB II kam in Oberhausen trotz Überlegenheit nicht über ein 0:0 hinaus und liegt nun fünf Spieltage vor Schluss neun Punkte hinter Tabellenführer Viktoria Köln.mehr...

Zwölf Unentschieden stehen in dieser Saison bislang zu Buche. In fast allen war der BVB II die bessere Mannschaft und am Ende nicht wirklich glücklich mit dem Punkt. Das stimmt. Gefühlt kann ich mich nur an wenige glückliche Punkte erinnern, die wir geholt haben. Eigentlich an gar keinen. Oberhausen ist das nächste Beispiel gewesen. Unsere Leistung hat gepasst. Aber der Ball muss eben auch rein. Da sieht man dann vielleicht in der einen oder anderen Situation noch, dass wir eine U 23 sind. Da fehlt uns noch die letzte Effizienz, die letzte Abgebrühtheit. Wir haben Top-Talente, aber es fehlt noch an Reife. Daran arbeiten wir. Genau das müssen wir mit den Jungs entwickeln. Dafür sind wir da.

Ist diese fehlende Reife unter dem Strich das, was gefehlt hat, um bis zum Schluss um die Meisterschaft mitzuspielen? Wenn wir sie gehabt hätten, würden wir tabellarisch und in Sachen Punkte noch besser dastehen, ja. Der größte Unterschied zu Tabellenführer Viktoria Köln ist die Anzahl der geschossenen Tore (75 zu 50, Anm. d. Red.). Wir haben Super-Jungs in der Offensive, aber die Kaltschnäuzigkeit und die Torgefahr aus dem Mittelfeld ist uns im Vergleich zu Viktoria vielleicht ein bisschen abgegangen. Wir müssen noch konsequenter und abgezockter in der Chancenverwertung werden. Diesen Auftrag nehmen wir mit.

Regionalliga West, Nachholspiel: RW Oberhausen - BVB II 0:0

Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Oberhausen und Borussia Dortmund II.

Was überwiegt, die Enttäuschung über die verpasste Aufstiegschance oder der Stolz auf eine Saison, in der der BVB II aktuell auf Platz zwei steht? Der Stolz. Absolut. Dass eine gewisse Enttäuschung dazu gehört, weil noch mehr drin gewesen wäre, das ist klar. Und es ist auch normal. Ein Stück weit ist es auch der Fluch der guten Tat und unser überragenden Serie in der Hinrunde. Wir haben die Erwartungen selbst nach oben geschraubt. Daran müssen sich die Jungs messen lassen. Ich glaube auch, dass es für ihre Entwicklung eine wichtige Erfahrung ist. Dieser Umstand wird sie begleiten, wenn sie die nächsten Schritte gehen wollen. Sie werden immer mit hohen Erwartungen konfrontiert werden. Manchmal vielleicht auch mit welchen, die sie gar nicht unbedingt erfüllen können. Dieser Umstand gehört zum Geschäft. Unter dem Strich bin ich brutal stolz auf meine Mannschaft und wie sie sich allen Herausforderungen stellt.

Wie lauten die Ziele für die restlichen fünf Spiele in dieser Saison? Wir haben uns drei Ziele bis zum Saisonende gesetzt, die wir unbedingt erreichen wollen, auch wenn das große Ziel Aufstieg nicht mehr realistisch ist. Erstens wollen wir bis zum Schluss kein Spiel mehr verlieren. Zweitens wollen wir auch in der Abschlusstabelle die beste Defensive der Liga stellen. Und drittens wollen wir uns im Dreikampf mit Borussia Mönchengladbach II und Rot-Weiß Oberhausen durchsetzen und am Ende den zweiten Platz einnehmen. Das wäre eine schöne Bestätigung für eine gute Saison.

Karazor fehlt, Schumacher wieder fit
Der BVB II muss gegen den Tabellen-16. aus Ahlen auf Atakan Karazor verzichten. Der Mittelfeldspieler laboriert an einer leichten Schambeinentzündung und bekommt eine Pause. Wieder mit dabei ist dagegen Linksverteidiger Till Schumacher, der seine Oberschenkelzerrung auskuriert hat. Erneute Verstärkungen aus der ersten Mannschaft sind dieses Mal nicht zu erwarten. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aubameyang provoziert erneut

Schürrle spricht Klartext: Das Thema schafft Kopfschütteln

BERLIN Spielen durfte er nicht. Weil er im Abschlusstraining "nicht gerade on fire" gewesen sei, wie Peter Stöger in Berlin erklärte. Pierre-Emerick Aubameyang war dennoch in aller Munde, weil "zufällig" während der laufenden BVB-Partie in der Hauptstadt Bilder auftauchten, die ihn beim Spaß-Zock in einer Dortmunder Soccerhalle zeigten.mehr...

Der Kommentar

Aubameyang-Abgang: Auf den BVB wartet die nächste Zäsur

BERLIN Durch den bevorstehenden Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang steht dem BVB die nächste Zäsur ins Haus. Neu ist diese Situation für die Schwarzgelben nicht - weh tut sie dennoch. Dirk Krampe kommentiert.mehr...

BVB-Einzelkritik

Toprak und Sancho überzeugen - Schwachstelle Toljan

BERLIN Ömer Toprak hält den Laden hinten dicht beim 1:1 des BVB in Berlin. Der 17-jährige Jadon Sancho macht Lust auf weitere Einsätze. Jeremy Toljan bleibt eine Schwachstelle. Die Borussen in der Einzelkritik.mehr...

1:1 bei Hertha BSC

Spätes Erwachen: BVB vergibt den Sieg im Olympiastadion

BERLIN Der BVB wacht beim Spiel in Berlin spät auf und muss sich mit einem 1:1 (0:0) begnügen. Aubameyangs unklare Zukunft bleibt das beherrschende Thema bei den Schwarzgelben.mehr...

Reise nach Hamburg

BVB II mit Sieg und Niederlage - Zwei Testspieler dabei

DORTMUND Mit einem Sieg, einer Niederlage und neuen Erkenntnissen im Gepäck kehrt der BVB II von seiner Testspielreise aus Hamburg zurück. Vor dem Start in Trainingslager Anfang Februar könnte es noch Veränderungen im Kader geben.mehr...