Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

2:0 gegen Wegberg-Beeck

BVB II bleibt den Spitzenteams auf den Fersen​

DORTMUND Nach einem aufgrund einer deutlichen Steigerung nach der Pause verdienten 2:0 (0:0)-Erfolg gegen den FC Wegberg-Beeck klettert der BVB II - zumindest vorläufig - auf den vierten Tabellenplatz der Regionalliga West

BVB II bleibt den Spitzenteams auf den Fersen​

Nach dem dritten Sieg in Serie geht der Blick des BVB II wieder nach oben. Foto: Laryea

Damit bleibt der BVB II den Spitzenteams Viktoria Köln und KFC Uerdingen weiter auf den Fersen.

Nach der Pause platzt der Knoten

Der erst mit Wiederbeginn eingewechselte U21-Nationalspieler Janni Serra (56.) mit einer sehenswerten Direktabnahme nach einem langen Flankenball von Massimo Ornatelli sowie Haymenn Bah-Traore (87.) markierten die Tore für Borussias U23, die sich allerdings lange Zeit sehr schwer getan hatte. Dazwischen sah Gäste-Torjäger Shpend Hasani wegen einer vermeintlichen Tätlichkeit die Rote Karte (64.).

An den ersten und bis Samstag einzigen Auftritt des FC Wegberg-Beeck in der Roten Erde hatten die Borussen durchweg gute Erinnerungen. Der 6:0-Erfolg über die Rheinländer im November 2015 war damals der höchste Sieg der Saison.

"Widrigen Bedingungen überragend gut angenommen"

Marvin Ducksch, heute Top-Torjäger des Zweitligisten Holstein Kiel, erzielte ebenso zwei Treffer wie Tammo Harder, ehe er auch beim 3:1 im Rückspiel einen Doppelpack folgen ließ. In Sören Dieckmann, Michael Eberwein und Philipp Hanke standen auf Borussen-Seite am Samstag nur noch drei Spieler auf dem Platz, die vor zwei Jahren auch die erste Partie gegen Wegberg bestritten hatten - das sagt alles aus über die große, für eine U23 jedoch typische personelle Fluktuation.

Dass es diesmal kein fußballerischer Gala-Auftritt werden würde, war freilich allen angesichts des tiefen und holprigen Rasens schon vorher klar. "Aber die Jungs haben diese widrigen Bedingungen überragend gut angenommen", zollte Trainer Jan Siewert allen ein großes Lob für einen kämpferisch tadellosen Auftritt.

BVB II: Reimann - Bah-Traore, Mainka, Steurer, Sauerland - Ornatelli, Eberwein - Bockhorn (46. Serra), Boadu (84. Dietz), Dieckmann (73. Ametov) - Hanke
Tore: 1:0 Serra (56.), 2:0 Bah-Traore (87.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sokratis hat Formtief überwunden

Aktuelle BVB-Devise: Sicherheit geht vor Schönheit

Reggio nell‘Emilia Seit Peter Stöger BVB-Trainer ist, zeigt die Formkurve von Sokratis wieder nach oben. Der Innenverteidiger wird auch heute Abend (21.05 Uhr) bei Atalanto Bergamo in guter Form benötigt. mehr...

Sahin könnte heute Regie führen

BVB geht mit Kampfkraft ins K.o.-Spiel gegen Bergamo

Reggio nell‘Emilia Borussia Dortmund kämpft heute Abend (21.05 Uhr) bei Atalanta Bergamo um den Einzug ins Achtelfinale der Europa League. Zum Erfolg könnte auch ein zuletzt verschmähter Spieler beitragen.mehr...

Nachholspiel des BVB II in Wattenscheid

Dortmunds U23 und die Angst vor der erneuten Absage

DORTMUND Seit Anfang Dezember wartet der BVB II auf ein Pflichtspiel in der Regionalliga West. Nach zahlreichen Absagen könnte es heute Abend (19.30 Uhr) in Wattenscheid so weit sein. Könnte.mehr...

Stöger sieht BVB als Favoriten

Reus entscheidet selbst über Einsatz gegen Bergamo

Reggio nell'Emilia Der lange Zeit wankende BVB ist zurück in der Erfolgsspur. Das schürt die Hoffnung auf den Einzug in das Achtelfinale der Europa League. Trainer Stöger sieht die Schwarzgelben als Favoriten. Personell gibt es noch einige Fragezeichen. mehr...

Bürki hält den BVB-Sieg fest

Reus an alter Wirkungsstätte mit dem Zauberfuß

MÖNCHENGLADBACH Gladbach ist besser, aber der BVB gewinnt. Im Borussen-Duell machen die Dortmunder Marco Reus und Roman Bürki den Unterschied aus. Die Schwarzgelben in der Einzelkritik.mehr...

Reus lässt den BVB jubeln

1:0 - Zaubertor entscheidet hitziges Borussen-Duell

MÖNCHENGLADBACH Die Erfolgsserie des BVB geht weiter! Dank des Zaubertreffers von Marco Reus gewinnt Dortmund ein hitziges Borussen-Duell mit 1:0. Für Gesprächsstoff sorgt der Untergrund.mehr...