Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

3:0 bei Slask Wroclaw

BVB-Neuzugänge bei Kuba-Comeback treffsicher

DORTMUND Nächster Testspielsieg für Borussia Dortmund. Einen Tag nach Ende des Trainingslagers hat der BVB am Mittwochabend beim polnischen Erstligisten Slask Wroclaw einen 3:0 (2:0)-Sieg eingefahren. Henrikh Mkhitaryan, Ciro Immobile und Adrian Ramos trafen. Noch wichtiger: Jakub Blaszczykowski gab sein Comeback. Hier gibt es unseren Ticker zum Nachlesen.

 

von

.    

Testspiel: Slask Wroclaw - BVB 0:3 (0:2)

Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Bilder des BVB-Testspiels in Breslau.
Comeback nach 193 Tagen: Jakub Blaszczykowski.

 

  • Der BVB gewinnt sein Testspiel bei Slask Wroclaw mit 3:0.
  • Tore: Henrikh Mkhitaryan, Ciro Immobile, Adrian Ramos.
  • Jakub Blaszczykowski hat sein Comeback gegeben.
  • Sven Bender stand aufgrund einer Bänderdehnung nicht im Kader.
  • Der BVB-Tross ist am Mittwochabend nach Dortmund zurückgekehrt.
  • Donnerstag und Freitag haben die BVB-Profis trainingsfrei.

Schluss in Breslau! Der BVB siegt beim Kuba-Comeback mit 3:0.  

Die Leidenszeit des Jakub Blaszczykowski ist nach 193 Tagen beendet! Der polnische Nationalspieler kommt für die letzten Sekunden. Alle Zuschauer stehen auf und applaudieren.

:) “@BVB_espanol: ¡BLASZCZYKOWSKI ESTÁ DE VUELTA! http://t.co/lN5IN9gx19

— Sandra Goldschmidt (@SanBorussia)

Ramos spielt Doppelpass mit Hofmann und netzt aus rund zwölf Metern ein. Schöner Treffer.

34.000 Zuschauer sind ins Stadion Miejski gekommen.

Impressionen aus Breslau // Impressions of today's friendly in Wroclaw #slaskbvb#bvbhttps://t.co/Lthcsc5ePU

— Borussia Dortmund (@BVB)

Jetzt kommt auch noch Sarr für Subotic.

Ramos steckt auf Ji durch, der aber beim Abschluss entscheidend behindert wird.

Beim BVB ist der Spielfluss etwas abhanden gekommen, die Polen sind nun etwas aktiver.

Plaku probiert es aus spitzem Winkel - am Tor vorbei.

Beim BVB ersetzt Maruoka den starken Mkhitaryan.

Wieder Ji, wieder Wrabel. Ecke!

Gute Gelegenheit für den BVB. Erst scheitert Hofmann an Wrabel, dann Ji im Nachschuss.

Also, neu bei der Borussia sind dabei: Ginter, Jojic, Ji und Ramos.

Beim BVB hat es mehrere Wechsel gegeben, wir gleichen das mal kurz ab. 

Der zweite Durchgang hat soeben begonnen.

Halbzeit in Breslau! Der BVB führt verdient mit 2:0.

Dortmund hat weiterhin alles im Griff. Es wird viel rochiert, auch beim Spielsystem.

Hofmann versucht es aus der zweiten Reihe, weit drüber.

Mkhitaryan's and @ciroimmobile2's goals. https://t.co/eDugVvB6XPhttps://t.co/6idFf2C5i2 (via @BVB_Turkiye) #BVB

— Sandra Goldschmidt (@SanBorussia)

Vom Ballbesitz her ist das Spiel ausgeglichen: BVB 54 Prozent / Wroclaw 46 Prozent

Freistoß von Mila - kein Problem für Langerak.    

von

.

Starker Auftritt bisher vom BVB. Besonders auffällig: Henrikh Mkhitaryan.

So wollen die BVB-Fans Ciro Immobile sehen. Schöner Pass aus dem Mittelfeld von Mkhitaryan, der Italiener ist durch und schiebt eiskalt ein.

Erster Chance für den Gastgeber, doch der Schuss geht mehrere Meter über das Tor.

Feiner Doppelpass zwischen Aubameyang und Mkhitaryan - und der Armenier markiert aus kurzer Distanz den Dortmunder Führungstreffer.

Erste Chance für den BVB. Rechts ist Aubameyang durch, Pass auf Hofmann, doch dessen Schuss bereitet Slask-Torhüter Pawlowski keine Probleme.

Auch heute spielt der BVB mit zwei Stürmern - dieses System scheint eine ernsthafte Alternative zum 4-2-3-1 zu sein.

Die Partie in Breslau läuft.

Kann losgehen! // Take it away, boys! #bvb#slaskbvbhttps://t.co/qC6hgxgYnX

— Borussia Dortmund (@BVB)

Beide Mannschaften stehen schon auf Platz, gleich geht es los. Kapitän ist heute übrigens nochmals Sebastian Kehl.  

Sven Bender steht heute nicht im Kader, er laboriert an einer leichten Bänderdehnung.

Die Polen haben bereits drei Meisterschaftsspiele absolviert - sie belegen mit zwei Siegen und einer Niederlage auf Rang fünf.

Herzlich Willkommen in unserem Live-Ticker.  

BVB in Wroclaw: Langerak - Piszczek, Subotic, Sokratis, Schmelzer - Kehl, Kirch, Mkhitaryan, Hofmann - Immobile, Aubameyang #bvb

— Borussia Dortmund (@BVB)

Auf der Bank: // On the bench: Bonmann, Ginter, Sarr, Knystock, Güll, Jojic, Amini, Maruoka, Ji, Ramos #bvb

— Borussia Dortmund (@BVB)

Über 500.000 Zuschauer schalteten in der Spitze bei den Spielen von "Polonia Dortmund" ein, wie das schwarzgelbe Ensemble dort häufig umschrieben wurde. Rekordquoten für das frei empfangbare Eurosport 2, das pro Spieltag fünf Bundesliga-Begegnungen überträgt.

Offizielle BVB-Stellungnahme

Watzke und Zorc kritisieren Bayern scharf

DORTMUND Neuer Teil im Verbalduell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist den Rekordmeister in einer offiziellen Stellungnahme scharf angegangen. Im Mittelpunkt der Kritik steht der FCB-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge.mehr...

Daran wird sich so schnell nichts ändern. Der Sender setzt auf das Zugpferd Bundesliga und hat sich die Übertragungsrechte bis 2017 gesichert.

Dobrze tu byc ;-) #bvbpic.twitter.com/yzL8GTdLQM

— Borussia Dortmund (@BVB)

Slask Wroclaw belegte in der Ekstraklasa 13/14 Rang acht.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Podcast - Folge 73

Die Gründe für Peter Stögers erfolgreiches Debüt

DORTMUND Der 2:0-Erfolg gegen Mainz 05 war der erste Bundesliga-Sieg für Borussia Dortmund seit dem 30. September. Und er bescherte nicht nur drei ganz wichtige Punkte im Kampf um die vorderen Plätze, sondern förderte bei den Borussen auch eine Menge Selbstvertrauen wieder zu Tage. In der 73. Folge unseres BVB-Podcasts diskutieren wir die Premiere von Peter Stöger sowie die Rolle des neuen Trainers.mehr...

BVB-Weihnachtssingen

Aubameyang, Sahin und Co. singen mit 25.000 BVB-Fans

DORTMUND Der Signal Iduna Park wird am Sonntag zum größten Konzertsaal Deutschlands. Der BVB lädt zum Weihnachtssingen in sein Stadion ein - und über 25.000 Fans haben bereits Karten dafür gekauft. Und sie bekommen prominente Mitsänger: Die komplette Mannschaft von Borussia Dortmund wird dabei sein - und ein Popstar.mehr...

Weihnachtsbesuch in der Kinderklinik

BVB-Stars bringen die kleinen Patienten zum Lachen

DORTMUND Die BVB-Stars besuchen die Kinderklinik Dortmund. Am Tag nach dem wichtigen Sieg in Mainz punkten die schwarzgelben Profis bei den kleinen Patienten. Hier gibt es Bilder und Videos.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

BVB-Boss Watzke befindet sich wieder im Kampfmodus

DORTMUND 2017 sei ein schreckliches Jahr gewesen, sagt Hans-Joachim Watzke bei der 16. Auflage von "19:09 - der schwarzgelbe Talk". Jetzt ist er wieder im Kampfmodus - und könnte sich eine Vertragsverlängerung vorstellen.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

Watzke: Könnte mir vorstellen, noch einmal zu verlängern

DORTMUND Der BVB-Boss zu Gast im Lensing-Carrée! Bei "19:09 - der schwarzgelbe Talk" hat Hans-Joachim Watzke am Mittwochabend über Peter Stöger, Peter Bosz, die aktuell schwierige Situation und seine persönliche Zukunft gesprochen. Hier gibt es das Video, die Bilder und die wichtigsten Aussagen.mehr...