Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Ohne Gündogan gegen Tottenham

BVB-Profis starten in die Mission Viertelfinale

DORTMUND Mit leichter Verspätung haben die Profis von Borussia Dortmund am Mittwochmittag die Flugreise nach London angetreten. Beim Spiel gegen die Tottenham Hotspur muss Trainer Thomas Tuchel auf Ilkay Gündogan und Sven Bender verzichten. Sportdirektor Michael Zorc nimmt die Mannschaft in die Pflicht.

BVB-Profis starten in die Mission Viertelfinale

Pierre-Emerick Aubameyang kurz vor dem Abflug nach London am Flughafen Dortmund.

"Es hat in der Europapokal-Geschichte schon große Überraschungen gegeben, aber natürlich wissen wir, dass es ein sehr gutes Ergebnis ist und wir mit dem Selbstvertrauen des Hinspiels in diese Partie gehen. Aber wir brauchen eine ähnlich gute Leistung wie beim Spiel in Dortmund", erklärte Zorc.

"Es kommt auf unsere Leistung an"

Nicht dazu beitragen wird Ilkay Gündogan. Der Mittelfeldspieler ist nach seiner leichten Fußprellung zwar wieder ins Training eingestiegen, reiste aber nicht mit der Mannschaft nach London. Gündogan dürfte am Sonntag gegen Augsburg in den BVB-Kader zurückkehren. Das Fehlen von Sven Bender (Zerrung) hatte sich bereits Anfang der Woche angedeutet.

Der BVB auf dem Weg nach London

Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.
Der BVB auf dem Weg nach London.

Mit welcher Besetzung die Engländer in das Rückspiel gehen, ist bei den Dortmunder Verantwortlichen von geringem Interesse: "Das wissen wir nicht, es ist auch egal. Es kommt auf unsere Leistung an und wie wir auf den Gegner vorbereitet sind. Da habe ich keine Bedenken", sagte Zorc.

Der BVB auf dem Weg nach London - ohne Ilkay Gündogan und Sven Bender.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Podcast - Folge 69

Sieglos-Serie! Es wird ungemütlich an der Strobelallee

DORTMUND Langsam wird es ungemütlich bei Borussia Dortmund. Nach der 1:2-Niederlage beim VfB Stuttgart herrscht Alarmstufe Rot an der Strobelallee. Darüber sprechen wir in der 69. Folge unseres BVB-Podcasts.mehr...

Rippenknorpelbruch bei Sokratis

Ratlosigkeit beim BVB - Aubameyang im Training

STUTTGART/DORTMUND Auch nach der Bundesliga-Pause geht die Talfahrt des BVB ungebremst weiter. Es herrscht ein Gemisch aus Enttäuschung, Verzweiflung und Ratlosigkeit. Der suspendierte Pierre-Emerick Aubameyang trainiert am Samstag mit den Reservisten, Sokratis droht für das Revierderby auszufallen.mehr...

Der Kommentar

Alarmstufe Rot! Dem BVB droht ein kalter Winter

STUTTGART Drei Bundesliga-Niederlagen in Serie hat der BVB zuletzt im Herbst 2014 kassiert - die desaströse Bilanz in diesem Jahr offenbart nur einen Sieg in den vergangenen acht Pflichtspielen. Das lässt sich längst nicht mehr schönreden. Dirk Krampe kommentiert.mehr...

BVB-Einzelkritik

Weigl ungewohnt unsicher - Bartras unfassbarer Aussetzer

STUTTGART Vor der Pause ordentlich, nach dem Seitenwechsel komplett enttäuschend: Weil Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart in Durchgang zwei nicht mehr dagegenhält, geht die Niederlage in Ordnung. Die BVB-Spieler in der Einzelkritik.mehr...

1:2 beim VfB Stuttgart

Ideenloser BVB rutscht immer tiefer in die Krise

STUTTGART Borussia Dortmunds ist weiter auf Talfahrt. Im Freitagspiel der Bundesliga kassiert der BVB beim 1:2 (1:1) in Stuttgart die vierte Saisonniederlage. Der Druck auf Trainer Peter Bosz steigt.mehr...