Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

BVB-Reserve gewinnt Test 4:0

DORTMUND Der „zweite Anzug“ passt. Zumindest im Testspiel in Leverkusen gegen die Bayer-Talente zeigte der Regionalliga-Nachwuchs von Borussia Dortmund sein Können und gewann mit 4:0 (2:0). Die Tore für die Borussen erzielten Marco Rummenigge (17.), Sebastian Hille (43.), Denis Omerbegovic (60.) und der eingewechselte A-Junior Marco Schneider (85.).

BVB-Reserve gewinnt Test 4:0

Traf für die BVB-Reserve: Sebastian Hille

„Unser Sieg ist vielleicht um ein oder zwei Treffer zu hoch ausgefallen. Wir hatten nämlich besonders in der ersten Halbzeit doch einige brenzlige Situationen zu überstehen. Das änderte sich erst nach der Pause. Insgesamt war unser Erfolg aber hoch verdient“, sagte BVB-Trainer Theo Schneider, der mit den Leistungen seiner Reservisten gestern durchaus zufrieden war.

Beer entschärft Bayer-Chancen

Torhüter Christian Beer präsentierte sich in starker Verfassung, entschärfte vor der Pause gleich drei Bayer-Chancen durch schnelle Reaktionen. In der Abwehr boten Michael Oscislawski auf der rechten Seite und Innenverteidiger Jörn Neumeister solide Leistungen, obwohl ihnen zeitweise die mangelnde Spielpraxis durchaus anzumerken war. Marcel Großkreutz sorgte aber für den nötigen Zusammenhalt.

Im Mittelfeld übernahmen Rummenigge und Fabian Buttgereit die defensiven Parts und lösten ihre Aufgaben gut. Nächster BVB-Youngster im Mittelfeld war Mehmet Boztepe, der in der Vorwärtsbewegung einen positiven Eindruck hinterließ.

 „Gleiches gilt auch für Denis Omerbegovic, der deutliche Fortschritte gemacht hat“, sagte Theo Schneider, der betonte: „Diese Testspiele sind für unsere Reservespieler enorm wichtig. Sie brauchen Spielpraxis. Deshalb steht nächsten Dienstag schon die die nächste Partie in Brackel gegen Oberligist Hamm auf dem Programm.“ 

Gastspieler Bülent Gündüz (zuletzt Schalker A-Jugend) hinterließ im Testspiel keinen nachhaltigen Eindruck.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vor dem BVB-Heimspiel gegen Leverkusen

Stöger: Nächste Möglichkeit, den großen Schritt zu machen

Dortmund BVB-Trainer Peter Stöger gibt sich kämpferisch vor dem Bundesliga-Topspiel am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky) gegen Bayer Leverkusen. „Die Ausgangslage ist gut. Wir haben es selbst in der Hand, die Champions League zu erreichen.“ Mit der Niederlage im Derby habe der BVB „ein Big-point-Spiel vergeben, aber jetzt ist es die nächste Chance.“mehr...

BVB sucht neue Außenverteidiger

Dortmund hat bei Kölns Jonas Hector die besten Karten

DORTMUND Die schwierige Suche nach Spielern für die Außenverteidiger-Position beschäftigt Borussia Dortmund schon seit Jahren. Der Klub braucht langfristig Nachfolger für Lukasz Piszczek und Marcel Schmelzer.mehr...

BVB II holt zweiten Sieg in Serie

Dortmunds U23 dank Mainka-Treffer wieder Vierter

DORTMUND Der BVB II lässt seine Ergebniskrise in der Regionalliga West hinter sich und holt bei 1:0 in Mönchengladbach den zweiten Sieg binnen vier Tagen. Dabei hatte der Tag für die Borussen alles andere als gut begonnen.mehr...

Ginter sagt als Zeuge zum Anschlag aus

Ehemaliger BVB-Profi bricht vor Gericht in Tränen aus

Dortmund Fußballprofi Matthias Ginter bricht bei seiner Zeugenaussage im Prozess um den BVB-Anschlag in Tränen aus. Der 24-Jährige hatte bereits als Nationalspieler die Terrorattacken von Paris umittelbar miterlebt. Nach der Attacke dachte er sogar über ein Karriereende nach.mehr...

Peter Stöger im Fokus

Die BVB-Trainerfrage ist weiterhin nicht entschieden

DORTMUND Nach dem 0:2 im Derby hat Borussia Dortmund die Vorbereitung auf die wichtige Heimpartie gegen Bayer Leverkusen aufgenommen. Gleichzeitig steht die Zukunft von Trainer Peter Stöger weiter im Fokus.mehr...