Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Familienfest und Star-Aufgebot

BVB-Saisoneröffnung steigt am 4. Juli

DORTMUND Die Vorstellung des neuen Trainers Thomas Tuchel hat Vorfreude geweckt. Während die meisten BVB-Profis noch bei ihren Nationalmannschaften weilen, zählen viele Fans schon den Countdown für die Saison 2015/16 herunter. Als "Tag 0" steht der 4. Juli im Kalender – dann laden die Schwarzgelben zur Saisoneröffnung.

BVB-Saisoneröffnung steigt am 4. Juli

Letztes Jahr pilgerten mehr als 90.000 Fans zur Saisoneröffnung. Dieses Jahr steigt das BVB-Fest am 4. Juli.

„Wir wollen in allen Wettbewerben der Herausforderer sein!“ – Diese Losung hat Thomas Tuchel für seine erste BVB-Saison ausgegeben. Im Rahmen des traditionellen Familienfestes werden aber erst einmal der Trainer und sein Team herausgefordert. Von einer Mannschaft, die prominenter und hochkarätiger kaum besetzt sein könnte: dem „Team Gold“ mit aktuell und ehemals geförderten Athleten der Deutschen Sporthilfe.

Bunte Mannschaft

Medaillenglanz wird den Signal Iduna Park fluten, wenn die illustre Truppe aufläuft. Mit dabei sind u.a. Beachvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann, Ex-Zehnkämpfer Frank Busemann, Schwimm-Weltrekordler Markus Deibler und Langstrecken-Schwimmer Thomas Lurz, der frühere Vierschanzentournee-Sieger Sven Hannawald, Handball-Nationalkeeper Silvio Heinevetter und die Rodel-Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt.

DORTMUND Riesenandrang an der Strobelallee: Knapp 90.000 BVB-Fans haben am Samstag die offizielle Saisoneröffnung rund um den Signal Iduna Park besucht. Bereits am Vormittag wurde die neue Fanwelt eröffnet. Wir zeigen die Bilder. Außerdem gab es beim Drittliga-Spiel der U23 gegen Regensburg einen neuen Zuschauerrekord.mehr...

Mit Skifahrer Gerd Schönfelder und Sprinter Heinrich Popow stehen zudem zwei paralympische Goldmedaillengewinner im Team. Komplettiert wird die Auswahl von einigen BVB-Fans, die ihren Platz im Team in einem Gewinnspiel des BVB-Partners Unitymedia gewinnen können.

Begrüßung des Trainers und der Mannschaft

Der Anstoß erfolgt um 14.30 Uhr. Zuvor wird Stadionsprecher Norbert Dickel das neue Trainerteam und die Mannschaft auf dem Rasen des Signal Iduna Parks begrüßen. Tickets für den ersten „Härtetest“ der Saisonvorbereitung sind im Laufe dieser Woche erhältlich. Sie kosten zwischen zwei und fünf Euro – die kompletten Einnahmen kommen der Deutschen Sporthilfe zugute.    Die Partie zwischen Borussia Dortmund und dem „Team Gold“ ist der Höhepunkt des BVB-Familienfestes. Schon ab 10 Uhr lockt das REWE-Fandorf auf den Parkplätzen A7/A8 mit Spielaktionen, Fanschminken, Fahrgeschäften und vielen weiteren Attraktionen.

 

    

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sancho dieses Mal Genie

Die linke BVB-Seite überzeugt gegen Bayer Leverkusen

DORTMUND Bei Borussia Dortmund überzeugen auf der linken Seite zwei neue Gesichter: Der 18-jährige Jadon Sancho mit seiner Torpremiere und doppelter Vorbereitung sowie der defensiv wie offensiv inspirierte Manuel Akanji.mehr...

Sancho überragt beim 4:0

BVB-Einzelkritik: Akanji bringt Schwung auf neuer Position

DORTMUND Vor der Partie prangerte ein Banner vor der Südtribüne fehlenden Mut, Willen und Leidenschaft der BVB-Mannschaft an. Die Schwarzgelben bewiesen gegen Leverkusen das Gegenteil. Aus einer bärenstarken Elf ragte der 18-jährige Jadon Sancho noch heraus.mehr...

Furioser BVB-Auftritt gegen Leverkusen

Beeindruckendes 4:0 gegen Bayer - Stöger setzt Zeichen

DORTMUND Borussia Dortmund liefert mit dem furiosen 4:0 (1:0) gegen Bayer Leverkusen ein eindrucksvolles Statement im Kampf um die direkte Qualifikation zur Champions League ab. Trainer Peter Stöger setzt ein personelles Zeichen - auch darf sich nach der bitteren Derbypleite vor einer Woche als Sieger fühlen.mehr...

BVB besiegt Leverkusen mit 4:0

Dortmund macht Riesenschritt zur Champions League

DORTMUND Borussia Dortmund wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch in der kommenden Saison Champions League spielen. Im Topspiel setzt sich der BVB gegen Leverkusen souverän mit 4:0 durch. Unser Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

BVB-Paukenschlag vor Leverkusen-Spiel

Stöger wirft Kapitän Marcel Schmelzer aus dem Kader

DORTMUND Paukenschlag vor dem wichtigen BVB-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen: Kapitän Marcel Schmelzer fliegt für die Partie gegen die Werkself aus der Mannschaft und taucht auch im 18er-Kader nicht auf. Verletzt ist der 30-Jährige nicht. Die Entscheidung fällt aus sportlichen Gründen.mehr...