Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Video

BVB-Spieler mit Flashmob aus London verabschiedet

LONDON Gute Laune auf dem Rückweg: Die enttäuschten BVB-Spieler wurden mit einer Sonderaktion am Londoner Flughafen verabschiedet.

BVB-Spieler mit Flashmob aus London verabschiedet

Die Tänzer am Flughafen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Update 18:00 - Auch wegen Tuchel

Mislintat verlässt den BVB und wechselt zu Arsenal

DORTMUND Der Wechsel von Sven Mislintat zum FC Arsenal ist perfekt. Sowohl der Premier-League-Sechste als auch sein aktueller Klub Borussia Dortmund bestätigten die Personalie am Montag. In Mislintat verliert der BVB einen mittlerweile über die deutschen Ländergrenzen geschätzten Talentspäher. Im Gespräch mit dieser Redaktion nennt der 45-Jährige den Streit mit Ex-Trainer Thomas Tuchel als einen der Gründe für seinen Wechsel.mehr...

Fette Geldstrafe für Dortmunder Stürmer

Aubameyang kehrt Dienstag in den BVB-Kader zurück

DORTMUND Nach seiner Ein-Spiel-Suspendierung kehrt Pierre-Emerick Aubameyang gegen Tottenham zurück in den Dortmunder Kader. Der BVB steht vor einer "Woche der Wahrheit".mehr...

Gefährliche Abwärtsspirale

Borussia Dortmund mit der Bilanz eines Absteigers

DORTMUND Mit der Bilanz eines Abstiegskandidaten stolpert Borussia Dortmund durch eine vehemente Krise. In den letzten fünf Spielen holte der BVB nur einen Punkt und kassierte 14 Gegentore – so viele wie seit 1991 nicht mehr in so einem kurzen Zeitraum. Das ist einer der Gründe für die gefährliche Abwärtsspirale.mehr...

BVB-Podcast - Folge 69

Sieglos-Serie! Es wird ungemütlich an der Strobelallee

DORTMUND Langsam wird es ungemütlich bei Borussia Dortmund. Nach der 1:2-Niederlage beim VfB Stuttgart herrscht Alarmstufe Rot an der Strobelallee. Darüber sprechen wir in der 69. Folge unseres BVB-Podcasts.mehr...

Borussias Leiter Profifußball

Mislintat zu Arsenal: Entscheidung steht bevor

DORTMUND Die vermeintliche Sensationsnachricht des Wochenendes entpuppte sich bei näherem Hinsehen schnell als Ente. Michael Zorc sei Favorit auf den Managerposten des FC Arsenal, schrieb der englische „Mirror“, es wäre ja auch so naheliegend, schließlich ist das Interesse der „Gunners“ an Sven Mislintat verbrieft. Bei letzter Personalie könnte es aber schon am Montag ernst werden.mehr...