Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB-Tross in Baku gelandet

Schikane am Flughafen

Schikane am menschenleeren Flughafen in Baku. Trotz VIP-Dokumenten (150 Euro pro Person) für eine Blitz-Einreise nach Aserbaidschan wurden die BVB-Profis nach ihrer Ankunft am Mittwochnachmittag eineinhalb Stunden lang am Flughafen festgehalten.

BAKU

von Von Sascha Fligge

, 25.08.2010
BVB-Tross in Baku gelandet

Das Tofik-Bachramow-Stadion in Baku.

Die übrigen Mitreisenden - ebenfalls mit VIP-Tickets ausgestattet -  mussten zweieinhalb Stunden lang darauf warten, das Gebäude verlassen zu dürfen. BVB-Fans sollen am Donnerstag übrigens 30 Euro pro Eintrittskarte bezahlen, Einheimische zahlen anscheinend lediglich drei Euro. Die UEFA hat Ungleichbehandlungen dieser Art unter Strafe gestellt.

Lesen Sie jetzt