Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Individuelles Training

BVB ohne Mats Hummels beim FC Augsburg

DORTMUND Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss auch im Spiel gegen den FC Augsburg (Freitag, 20.30 Uhr) auf Innenverteidiger Mats Hummels verzichten. "Er ist noch kein Thema für Freitag und wird weiterhin individuell arbeiten", sagte Trainer Jürgen Klopp auf der Pressekonferenz am Mittwoch.

BVB-Training in Brackel am 27. August

BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.
BVB-Training in Brackel am 27. August.

Gute Nachrichten gibt es von Sven Bender (muskuläre Probleme) und Adrian Ramos (leichte Innenbanddehnung im Knie). Beide nahmen am Abend wieder am Mannschaftstraining teil. Ihr Einsatz am Freitag ist dennoch fraglich.  „Wir haben derzeit eine spezielle Situation“, sagte Klopp, der überlegt, Neuzugang Matthias Ginter im defensiven Mittelfeld einzusetzen.„Wir haben das Spiel gegen Leverkusen besprochen. Die Reaktion darauf muss am Freitag kommen. Augsburg ist in einer ähnlichen Situation wie wir. Wir sind uns der Schwere der Aufgabe bewusst. Wir wollen dort unser wahres Gesicht zeigen.“

MANNHEIM Kurzfristig musste Jürgen Klopp beim Test in Mannheim auf Mats Hummels, Sven Bender und Adrian Ramos verzichten. So konnten von den WM-Fahrern, die am ersten Spieltag nicht zum Einsatz kamen, beim 4:0-Sieg lediglich Roman Weidenfeller und Kevin Großkreutz Spielpraxis sammeln. Über die Partie hat Matthias Dersch mit dem BVB-Trainer gesprochen.mehr...

KLOPP SCHLIESST TRANSFER NICHT AUS


Entgegen der bisherigen Sprachregelungen scheint nach den bleibenden Personalproblemen nun auch nicht mehr ausgeschlossen, dass der BVB kurz vor Transferschluss am kommenden Montag noch einmal reagiert und personell nachlegt. "Nicht komplett ausschließen" wolle er das, meinte Klopp nach einigem Nachdenken auf die entsprechende Frage, "aber im Moment tut sich nichts".

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Heimliche Verlängerung

Aubameyang steht beim BVB bis 2021 unter Vertrag

DORTMUND Der BVB hat den Vertrag mit Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang heimlich, still und leise bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Ursprünglich hatten sich beide Parteien im Juli 2015 auf eine Verlängerung bis zum 2020 geeinigt.mehr...

Glücklicher Sieg gegen Hoffenheim

Peter Stöger haucht dem BVB neues Leben ein

DORTMUND Zwei Spiele, zwei Siege! Mit Peter Stöger geht es beim BVB wieder aufwärts. Doch der schmeichelhafte Erfolg gegeg Hoffenheim verdeckt nicht, dass dem Coach noch viel Arbeit bleibt. Über seine Nachfolge wird weiter spekuliert - trotz aller Dementis.mehr...

BVB-Einzelkritik

Viel Durchschnitt gegen Hoffenheim - Kagawa überzeugt

DORTMUND Der erste Heimsieg seit 84 Tagen lässt den BVB in der Bundesliga beruhigt in die Winterpause gehen. Beim 2:1 (0:1)-Erfolg gegen Hoffenheim wird bei den Schwarzgelben allerdings viel Durchschnitt geboten. Die Einzelkritik.mehr...

Der BVB-Kommentar

Frohes Fest! Aber auf Stöger wartet noch viel Arbeit

DORTMUND Rein statistisch bringen Trainerwechsel nur selten den erhofften Effekt. Der BVB liefert derzeit den gegenteiligen Beweis. Zwei Spiele, zwei Siege: Selbst wenn die Schwarzgelben in München aus dem Pokal ausscheiden sollte, hat der Wechsel zu Peter Stöger schnell den erhofften Erfolg gebracht. Dirk Krampe kommentiert.mehr...

2:1 gegen Hoffenheim

Das Glück ist zurück! Pulisic lässt den BVB spät jubeln

DORTMUND Das Glück ist zurück bei Borussia Dortmund: Der Last-Minute-Treffer von Christian Pulisic sichert dem BVB ein schmeichelhaftes 2:1 (0:1) gegen 1899 Hoffenheim.mehr...

Live-Ticker: Bundesliga

2:1 - Pulisic lässt den BVB gegen Hoffenheim spät jubeln

DORTMUND Mit einem Last-Minute-Sieg hat der BVB am Samstag eine turbulente Hinrunde beendet. Christian Pulisic traf kurz vor dem Abpfiff zum 2:1 (0:1) gegen 1899 Hoffenheim. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...