Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB siegt 5:0 - Aubameyang-Ersatz Alexander Isak glänzt

DFB-Pokal: 2. Runde

Borussia Dortmund zieht ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein. Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga setzt sich gegen Drittligist 1. FC Magdeburg souverän mit 5:0 (1:0) durch. Ersatz-Mittelstürmer Alexander Isak glänzt mit einem Tor und einer Vorlage.

Magdeburg

, 24.10.2017
BVB siegt 5:0 - Aubameyang-Ersatz Alexander Isak glänzt

Tor und Vorlage: BVB-Stürmer Alexander Isak (2.v.r.). © dpa

Für den ersten Knalleffekt des DFB-Pokalabends sorgten die Magdeburger Fans mit einer eindrucksvollen Choreografie samt Feuerwerk auf und oberhalb der Tribüne. Die erste Zündung schaltete jedoch der BVB, der die frühe Führung auf dem Fuß hatte. Nach einem überlegten Querpass von Marc Bartra traf erst Maximilian Philipp aus fünf Metern nur den Pfosten, im Nachschuss scheiterte der 18-jährige Alexander Isak bei seinem Startelf-Debüt (3.).

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt