Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Showdown in Madrid

BVB startet mit Bartra und Dahoud gegen Real

MADRID In den vergangenen elf Pflichtspielen gelang dem BVB nur ein Sieg. Deshalb geriet Trainer Peter Bosz mächtig in die Kritik. Verspielt sein Team bei Real Madrid auch noch die Europa-League-Qualifikation, dürfte der Gegenwind für den Niederländer noch stärker werden.

BVB startet mit Bartra und Dahoud gegen Real

Gegen Madrid zurück in der BVB-Startelf:Marc Bartra (l.). Foto: dpa

AUSGANGSLAGE: Für den BVB geht es nach einer bisher schwachen Gruppenphase nur noch um die Qualifikation für die Europa League. Im Falle einer Niederlage beim Gruppenzweiten Real Madrid ist das Bosz-Team auf Schützenhilfe von Tottenham Hotspur angewiesen. Der Gruppensieger aus England trifft zeitgleich auf APOEL Nikosia, das wie Dortmund zwei Punkte aufweist.

BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel bei Real Madrid

Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Spiel bei Real Madrid.

Der BVB auf dem Weg zum Spiel bei Real Madrid

Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)
Der BVB auf dem Weg nach Madrid. (Foto: Groeger)

Verlieren beide Teams, verbleibt der BVB aufgrund der besseren Tordifferenz auf Rang drei. Für die Dortmunder wäre es eine wenig ruhmreiche Bestmarke: Mit nur zwei Zählern hat noch nie ein Team den Sprung in die Europa League geschafft. "Wir wollen unbedingt in Europa bleiben", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke beim Abflug nach Madrid.

SO SPIELT DER BVB:Bürki - Sokratis, Subotic, Schmelzer - Bartra, Kagawa, Sahin, Dahoud, Guerreiro - Aubameyang, Pulisic

Umfrage

Gelingt dem BVB der Einzug in die Europa League?

1328 abgegebene Stimmen

TRAINER: Trotz der unwürdigen Bilanz von zuletzt nur einem Sieg in elf Spielen hält die Vereinsführung weiter an Peter Bosz fest. "Wir wollen den Bock mit Peter Bosz umstoßen", kommentierte Geschäftsführer Watzke am Dienstag. Sollte jedoch sowohl das Spiel in Madrid als auch gegen Bremen am Samstag in Dortmund verloren gehen, dürfte die Geduld der Klubbosse aufgebraucht sein.

ZITATE:

Peter Bosz: "Wir sind in einer schwierigen Phase, aber versuchen, eine gute Partie zu zeigen. Es ist nicht nur ein Spiel um Punkte, sondern auch für das Selbstvertrauen wichtig. Wenn Real in einer Krise steckt, was sind dann wir."

Neven Subotic: "Es kommt ein schweres Stück Arbeit auf uns zu. Aber ein Verein wie Dortmund gehört mindestens in die Europa League. Das müssen wir aber auch morgen beweisen."

Nuri Sahin: "Wir sollten schon in die Europa League kommen. Das ist sehr wichtig für den Verein. Borussia Dortmund hat diesen Titel noch nicht geholt."

Von dpa

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sahin könnte heute Regie führen

BVB geht mit Kampfkraft ins K.o.-Spiel gegen Bergamo

Reggio nell‘Emilia Borussia Dortmund kämpft heute Abend (21.05 Uhr) bei Atalanta Bergamo um den Einzug ins Achtelfinale der Europa League. Zum Erfolg könnte auch ein zuletzt verschmähter Spieler beitragen.mehr...

Stöger sieht BVB als Favoriten

Reus entscheidet selbst über Einsatz gegen Bergamo

Reggio nell'Emilia Der lange Zeit wankende BVB ist zurück in der Erfolgsspur. Das schürt die Hoffnung auf den Einzug in das Achtelfinale der Europa League. Trainer Stöger sieht die Schwarzgelben als Favoriten. Personell gibt es noch einige Fragezeichen. mehr...

Bürki hält den BVB-Sieg fest

Reus an alter Wirkungsstätte mit dem Zauberfuß

MÖNCHENGLADBACH Gladbach ist besser, aber der BVB gewinnt. Im Borussen-Duell machen die Dortmunder Marco Reus und Roman Bürki den Unterschied aus. Die Schwarzgelben in der Einzelkritik.mehr...

Stöger bleibt trotz Rekord ein Realist

BVB geht mit Ruhe in die entscheidende Saisonphase

MÖNCHENGLADBACH Peter Stöger stellt einen neuen BVB-Rekord auf, bildet sich darauf aber nichts ein. Denn: Die wichtigste Saisonphase steht den Schwarzgelben noch bevor. Jürgen Koers kommentiert.mehr...

BVB-Trio erstmals gemeinsam am Start

Götze: Rasen war genauso schlecht wie bei mir im Garten

MÖNCHENGLADBACH Erstmals steht das Trio Mario Götze, Marco Reus und Andre Schürrle gemeinsam in der BVB-Startelf - und sichert den glücklichen Dortmunder Sieg in Gladbach. Götze landet auch nach dem Abpfiff einen Treffer.mehr...