Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Beste Feinde

Bayern und BVB pflegen vor Supercup ihre Rivalität

Dortmund/München Sticheleien, Vorwürfe, Animositäten - schlechter war das Verhältnis der Branchenführer FC Bayern und Borussia Dortmund nie. Auch vor dem Supercup am Mittwoch pflegten die Funktionäre auf beiden Seiten ihre in den vergangenen Jahren gewachsene Rivalität - zur Freude des Boulevards.

Supercup 2013: BVB - FC Bayern 4:2 (1:0)

So sehen Sieger aus: Der BVB holte sich letztes Jahr gegen die Bayern zum vierten Mal den Supercup.
Robert Lewandowski im Duell mit Jerome Boateng - David Alaba beobachtet...
Neven Subotic behauptet sich gegen Philipp Lahm.
Beste Freunde, Kuba und Arjen Robben?
Während sich Thiago ärgert, freuen sich die Borussen über einen weiteren Treffer.
Michael Zorc und Lukasz Piszczek hatten nicht nur vor dem Anpfiff Grund zur Freude.
Marco Reus erzielte schon nach sechs Minuten das 1:0 für die Borussia.
Doppeltorschütze Arjen Robben
Erzielte einen schönen Treffer, konnte sich aber nicht freuen: Daniel van Buyten traf ins eigene Tor
Ein Schuss, ein Tor: Ilkay Gündogan freut sich wenige Augenblicke später über sein 3:1.
Volles Haus und tolle Stimmung im Signal Iduna Park.
Pep Guardiolas Anweisungen halfen nicht, sein Team unterlag dem BVB.
Pierre-Emerick Aubameyang legt auf, Marco Reus trifft, beide freuen sich über das 4:2.
Dank an die Südtribüne nach Schlusspfiff.
Jürgen Klopp und Reinhard Rauball freuen sich gemeinsam über den Erfolg.
Nuri Sahin und Marco Reus hatten gut lachen nach dem tollen 4:2 gegen den FC Bayern.
Da ist das Ding: Sebastian Kehl hebt den Pokal in die Höhe.
Roman Weidenfeller in Jubelstimmung.
Spiegel? Pokal? Oder beides? Robert Lewandowski und Nuri Sahin mit der letzten Feinabstimmung am Haar.

Interaktives Mannschaftsfoto

Das ist der BVB-Kader für die Saison 2014/15

DORTMUND Ein Mannschaftsfoto mit allen Spielern? Hätte bei Borussia Dortmund am Montag fast geklappt. Beim offiziellen Shooting auf dem Trainingsgelände in Brackel fehlte lediglich der am Knie verletzte Nuri Sahin. Klicken Sie sich hier durch den interaktiven Kader.mehr...

DORTMUND Positive BVB-Personalmeldungen aus Brackel: Mats Hummels (Reizung im Knie) und Marco Reus (Aufbautraining) haben beim Training am Montagvormittag voll trainiert. Beide Spieler waren auch beim Trainingsspiel dabei. Das Reus-Comeback ist in Reichweite.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aufkommende Trainerdiskussion

BVB-Kapitän Marcel Schmelzer stützt Peter Bosz

STUTTGART Marcel Schmelzer hat sich nach dem 1:2 der Dortmunder Borussia in Stuttgart schützend vor Peter Bosz gestellt. "Der Trainer ist nicht das Problem, wir stehen ja auf dem Platz", meinte der BVB-Kapitän.mehr...

Der Kommentar

Alarmstufe Rot! Dem BVB droht ein kalter Winter

STUTTGART Drei Bundesliga-Niederlagen in Serie hat der BVB zuletzt im Herbst 2014 kassiert - die desaströse Bilanz in diesem Jahr offenbart nur einen Sieg in den vergangenen acht Pflichtspielen. Das lässt sich längst nicht mehr schönreden. Dirk Krampe kommentiert.mehr...

BVB-Einzelkritik

Weigl ungewohnt unsicher - Bartras unfassbarer Aussetzer

STUTTGART Vor der Pause ordentlich, nach dem Seitenwechsel komplett enttäuschend: Weil Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart in Durchgang zwei nicht mehr dagegenhält, geht die Niederlage in Ordnung. Die BVB-Spieler in der Einzelkritik.mehr...

1:2 beim VfB Stuttgart

Ideenloser BVB rutscht immer tiefer in die Krise

STUTTGART Borussia Dortmunds ist weiter auf Talfahrt. Im Freitagspiel der Bundesliga kassiert der BVB beim 1:2 (1:1) in Stuttgart die vierte Saisonniederlage. Der Druck auf Trainer Peter Bosz steigt.mehr...

Samstag, 18. November

BVB kompakt: Heute eine Trainingseinheit

DORTMUND Was passiert heute bei Borussia Dortmund? Lesen Sie hier unseren täglichen Überblick über Termine, Personal und das Wichtigste vom Tage. Jeden Morgen ab 5 Uhr.mehr...

Aubameyang-Suspendierung beim BVB

Privater Videodreh brachte das Fass zum Überlaufen

Dortmund Die Suspendierung des Pierre-Emerick Aubameyang. Jetzt kommen weitere Details ans Licht. Hintergrund der disziplinarischen Maßnahme ist neben den Verspätungen des Gabuners auch ein privater Videodreh.mehr...