Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Nachholspiel in der Regionalliga

Borussia Dortmund II am Dienstag beim SC Verl zu Gast

Dortmund Der BVB hat einen neuen Termin für das Spiel gegen den SC Verl gefunden. Die Borussen gastieren am Dienstag in Ostwestfalen. Die Partie war zuvor bereits mehrfach verlegt worden und brachte den Spielplan der schwarzgelben Zweitvertretung gehörig durcheinander. Ein Nachholtermin für das Spiel gegen Köln steht indes noch nicht fest.

Borussia Dortmund II am Dienstag beim SC Verl zu Gast

Trainer Jan Siewert und der BVB II spielen Dienstag in Verl.

Staffelleiter Reinhold Spohn hat das Nachholspiel des BVB II in der Regionalliga West beim SC Verl für kommenden Dienstag, 5. Dezember, neu angesetzt. Anstoß ist um 19 Uhr in der Sportclub Arena an der Poststraße. Die Partie vom 6. Spieltag war am vergangenen Samstag zum zweiten Mal wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden.

Bemühungen um neuen Termin

Für das ebenfalls bereits zweimal ausgefallene Heimspiel der Borussen gegen die Zweitformation des 1. FC Köln bemühen sich beide Vereine um einen neuen Termin. Sollte die Begegnung nicht vor dem offiziellen Herbstrunden-Ende (17. Dezember) ausgetragen werden können, werde laut Spohn auch nicht mehr in der Woche vor Weihnachten, sondern erst nach der Winterpause gespielt.

Ärger rund um die Rote Erde

BVB II: Und täglich grüßt die Spielabsage

Dortmund Der erneute Ausfall des Spiels gegen den 1. FC Köln II am Dienstag war die fünfte Spielabsage des BVB II in dieser Saison. Einmal Wegberg-Beeck im Sommer, zweimal Verl und jetzt zum zweiten Mal Köln II: Der BVB II schleppt nun schon seit einigen Wochen zwei Nachholspiele mit sich herum. Ein Teil dieses Ärgers hängt auch mit der eigenen Heimspielstätte zusammen.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Knöchelbruch bei Michael Eberwein

Bittere Nachricht für den BVB II nach 4:2 in Wattenscheid

DORTMUND Drei Punkte gewonnen, aber mit dem schwer verletzten Michael Eberwein und Rot-Sünder Massimo Ornatelli zwei eminent wichtige Spieler verloren. Der BVB II geht mit gemischten Gefühlen in das nächste spielfreie Wochenende. mehr...

BVB trifft auf RB Salzburg

Peter Stöger: Das ist eine richtig coole Geschichte

DORTMUND Bergamo in den Knochen, Augsburg vor der Brust, Salzburg im Hinterkopf. Es geht Schlag auf Schlag bei Borussia Dortmund. Mittendrin: Peter Stöger. Der BVB-Trainer eilt von Erfolg zu Erfolg - die Spielweise lässt aber weiterhin zu wünschen übrig.mehr...

Schmelzer rettet den BVB

Glückliches 1:1 in Bergamo ebnet Weg ins Achtelfinale 

Reggio nell'Emilia Borussia Dortmund darf weiter vom ersten Triumph in der Europa League träumen. Durch ein schmeichelhaftes 1:1 im Zwischenrunden-Rückspiel bei Atalanta Bergamo steht der BVB nach einer Zitterpartie im Achtelfinale.mehr...

BVB II setzt Ausrufezeichen in Wattenscheid

Souveräner 4:2-Erfolg nach langer Spielpause

WATTENSCHEID Der BVB II meldet sich zurück im Titelkampf der Regionalliga West. Nach fast drei Monaten ohne Pflichtspiel gelingt der Start ins Jahr 2018 beim 4:2 in Wattenscheid. mehr...

Bürki hält den BVB-Sieg fest

Reus an alter Wirkungsstätte mit dem Zauberfuß

MÖNCHENGLADBACH Gladbach ist besser, aber der BVB gewinnt. Im Borussen-Duell machen die Dortmunder Marco Reus und Roman Bürki den Unterschied aus. Die Schwarzgelben in der Einzelkritik.mehr...