Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Im qualitativ stark besetzten Kader des BVB kämpfen einige Talente um knapp bemessene Einsatzzeiten. Wie sie ihre Karriere weiterentwickeln können, ist eine schwierige Frage.

Bad Ragaz

, 04.08.2018

Dzenis Burnic hat sich die Hörner abgestoßen, wie man so schön sagt. Raus aus der Komfortzone, weg von zu Hause. Ein Jahr lang war der 20-jährige defensive Mittelfeldspieler an den VfB Stuttgart ausgeliehen, es war ein Jahr mit vielen lehrreichen Momenten, mit Höhen und Tiefen. Jetzt ist Burnic zurück bei Borussia Dortmund - und reiht sich ein in eine Garde von jungen Spielern, die vielleicht einmal das Gerüst der Zukunft bei Borussia Dortmund bilden könnten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt