Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Castro und Ramos wieder dabei - Sokratis fehlt

BVB-Spiel beim FC Ingolstadt 04

Mit Gonzalo Castro und Adrian Ramos hat sich der Tross von Borussia Dortmund am Freitagabend auf den Weg nach Ingolstadt gemacht. Nicht mit an Bord waren die leicht angeschlagenen Sokratis und Nuri Sahin. Hier gibt es die Bilder und ein Video vom Dortmund Airport.

DORTMUND

, 21.10.2016

Der #BVB auf dem Weg nach #Ingolstadt - mit @adrianramosla20, @S_Kagawa0317 und #Castro, jedoch ohne #Sokratis. #FCIBVBpic.twitter.com/EZYdgHhP6d

— Florian Groeger (@RN_Florian)

Sokratis laboriert an muskulären Problemen, Sahin fehlt aufgrund einer Blockade in der Halswirbelsäule. Emre Mor verpasst die Partie aufgrund seiner Rotsperre aus dem Berlin-Spiel.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der BVB auf dem Weg zum Spiel beim FC Ingolstadt 04

Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt - hier gibt's die Bilder vom Dortmund Airport.
21.10.2016
/
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Ingolstadt.© Foto: Groeger

Gegen den noch sieglosen Tabellenletzten erwartet Thomas Tuchel "ein sehr intensives Spiel, einen mutigen Gegner. Dem müssen wir uns stellen", sagte der BVB-Trainer auf der Pressekonferenz.

Verein hat Geduld

Ungleich höher ist der Druck bei den Schanzern. FCI-Coach Markus Kauczinski muss schnellstmöglich Erfolge vorweisen. "Das sind jetzt die Wochen der Wahrheit. Ich sehe es als Wertschätzung meiner Arbeit, dass ich noch hier bin", sagte der 46-Jährige am Donnerstag. "Andere Leute an anderer Stelle sind schon weg. Ich weiß es zu schätzen, dass der Verein Geduld hat."

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt