Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige


Bruun Larsen dreht beim 6:0 des BVB mächtig auf

Live-Ticker zum Nachlesen

Der BVB gewinnt das Testspiel in Osnabrück mit 6:0. Spieler des Tages ist Vierfach-Torschütze Jacob Bruun Larsen. Das Debüt von Paco Alcacer gerät zur Randnotiz. Unser Ticker zum Nachlesen.

Osnabrück

, 06.09.2018
Bruun Larsen dreht beim 6:0 des BVB mächtig auf

Der überragende Borusse gegen Osnabrück: Jacob Bruun Larsen. © dpa

BVB: Hitz - Piszczek (46. Schmelzer), Toprak, Pieper, Toljan - Kagawa, Weigl, Götze - Gomez (67. Dahoud), Alcacer (74. Rode), Larsen (63. Philipp)
Tore: 0:1 Larsen (9.), 0:2 Larsen (24.), 0:3 Larsen (26.), 0:4 Gomez (32.), 0:5 Larsen (41.), 0:6 Philipp (78.)
Zuschauer: 9563


90. Minute: Abpfiff in Osnabrück. Der BVB gewinnt beim VfL souverän mit 6:0. Wie beenden unseren Live-Ticker an dieser Stelle. Bis zum nächsten Mal.


85. Minute:
Die letzten Minuten an der Bremer Brücke laufen. Gelingt dem VfL noch der Ehrentreffer?


78. Minute: TOOOOOOOOOOR für den BVB!
Das halbe Dutzend ist voll. Maximilian Philipp trifft per Lupfer zum 6:0. Auf der anderen Seite verhindert Hitz mit einem starken Reflex das Gegentor. Und David Blacha trifft wenige Augenblicke später die Latte.


74. Minute:
Vierter Wechsel beim BVB: Paco Alcacer verlässt den Platz, Sebastian Rode ist nun mit dabei. Das Debüt des Spaniers war eher durchwachsen, die Bindung fehlt noch.


72. Minute:
Der Spielfluss ist jetzt etwas abhanden gekommen. Der BVB hat mittlerweile wieder Kontrolle über das Spielgeschehen.


67. Minute:
Und noch ein Wechsel beim BVB! Für Sergio Gomez ist jetzt Mahmoud Dahoud dabei.


63. Minute:
Zweiter Wechsel beim BVB: Maximilian Philipp ersetzt den Vierfach-Torschützen Jacob Bruun Larsen. Der Däne wird mit viel Applaus verabschiedet.


60. Minute:
Jetzt mal wieder der BVB mit einer Ecke - aber kein Problem für die VfL-Abwehr.


54. Minute:
Wieder hat der VfL die Chance zum Ehrentreffer. Marc Heider spielt Amos Pieper aus, scheitert dann aber an Marwin Hitz.


48. Minute: Die dicke Chance für die Gastgeber auf den Ehrentreffer. Der Schuss von Luca Pfeiffer geht jedoch knapp am linken Pfosten des BVB-Gehäuses vorbei.


20.02 Uhr: Weiter geht‘s an der Bremer Brücke. Beim BVB gibt es einen Wechsel: Marcel Schmelzer ersetzt Lukasz Piszczek. Jeremy Toljan rückt auf die rechte Seite.


45. Minute: Halbzeit in Osnabrück. Ein sehr ansehnlicher Test bislang. Jacob Bruun Larsen ragt mit vier Treffern natürlich heraus.


41. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOR für den BVB! Und das 5:0. Natürlich durch Larsen, dieses Mal kam die Vorarbeit von Mario Götze.


36. Minute: Beim BVB läuft das Bällchen jetzt munter durch die eigenen Reihen. Osnabrück kommt kaum aus der eigenen Spielhälft.


32. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für den BVB! Jeder Angriff ist jetzt ein Treffer. Einen abgewehrten Ball legt sich Sergio Gomez zurecht und zirkelt ihn elegant zum 4:0 in die kurze Ecke.


26. Minute: TOOOOOOOOOOOOOR für den BVB! Was geht denn hier ab! Gomez - Larsen - Lupfer - Tor. 3:0 für debn BVB


24. Minute: TOOOOOOOOOOOR für den BVB! Jetzt klingelt‘s. Kagawa bedient Larsen, der wieder souverän einschiebt.


23. Minute: Die große Chance für den BVB zum 2:0. Gomez bedient Larsen, der nochmal auf Piszczek ablegt - der Routinier schiebt das Leder aber knapp am rechten Pfosten vorbei.


17. Minute: Der BVB hat die Partie im Griff. Das Kombinationsspiel in die Spitze ist aber noch zu ungenau.


12. Minute: Recht flotter Beginn an der Bremer Brücke. Auch die Gastgeber suchen den Weg in die Offensive.


9. Minute: TOOOOOOOOOR für den BVB! Shinji Kagawa setzt sich auf der Halbposition durch und passt flach auf Jacob Bruun Larsen - der Däne vollendet aus gut zehn Minuten zum 1:0.


4. Minute: Aus der U23 ist heute Amos Pieper mit dabei. Er bildet gemeinsam mit Ömer Toprak die Dortmunder Innenverteidigung.

19.02 Uhr: Es ist angerichtet. Der Ball in Osnabrück rollt.


18.53 Uhr: Rund 8000 Zuschauer sind ins Stadion an der Bremer Brücke gekommen. Der VfL ist nach sechs Spieltagen in der 3. Liga noch ungeschlagen und rangiert mit zwölf Punkten auf Rang drei.

18.44 Uhr: Beim BVB gibt Paco Alcacer heute sein Debüt im Sturmzentrum. Auch Mario Götze steht in der Startelf.

18.41 Uhr: Herzlich willkommen in unserem Live-Ticker aus dem Stadion an der Bremer Brücke.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt