Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Im ehemaligen Wildschütz

Dreharbeiten zum Film über BVB-Gründung haben begonnen

DORTMUND Drei BVB-Fans verfilmen unter dem Titel "Franz Jacobi und die Wiege des BVB" die Gründungsgeschichte von Borussia Dortmund. Am Donnerstag haben sie mit den Dreharbeiten begonnen - an einem historischen Ort. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Projekt.

Dreharbeiten zum Film über BVB-Gründung haben begonnen

Die Dreharbeiten zum Franz-Jacobi-Filmprojekt sind gestartet. Vor der Kamera: Borsigplatz-Expertin Annette Kritzler.

Erster Drehtag vom Franz-Jacobi-Filmprojekt

Eindrücke vom ersten Drehtag: Annette Kritzler vor der Kamera.
Kamermann Sebastian Bruns und einer der Projektleiter, Marc Quambusch, bei der Arbeit.
Die Dreharbeiten zum Franz-Jacobi-Filmprojekt sind gestartet.
Das ist der Spiegelsaal des Wildschützes, so wie er heute aussieht. Hier wurde der BVB am 19. Dezember 1909 von 18 Männern gegründet.
Gefilmt wird unter anderem in der BVB-Gründungsstätte im ehemaligen Wildschütz am Borsigpplatz.
Spaß am Drehort
Annette Kritzler weiß alles über den Borsigplatz. Sie war die erste Interviewpartnerin für den Film.
Annette Kritzler im Interview.
Annette Kritzler im Interview.
So sieht das Filmset in der ersten Etage des ehemaligen Wildschütz, dem BVB-Gründungsort, aus.
Der ehemalige Spiegelsaal aus einer anderen Perspektive.
Der Raum wird aktuell saniert.
Und das ist das Treppenhaus, das noch eher an frühere Zeiten erinnert.
Und noch ein Blick ins Treppenhaus.
Das Gebäude im Jugendstil an der Oesterholzstraße 60 hat Heinrich Trott gebaut. Früher hattet es noch kleine Türmchen. Heute ist hier nicht mehr das Lokal Wildschütz, sondern eine Pommesbude.

DORTMUND Seine großen Erfolge feierte Borussia Dortmund alle im Stadion Rote Erde und im Signal Iduna Park - die Anfänge der 104 Jahre langen Geschichte des BVB sind jedoch untrennbar mit der Nordstadt verknüpft. In einem interaktiven Rundgang zeigen wir die Geburtsorte des BVB.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Podcast - Folge 69

Sieglos-Serie! Es wird ungemütlich an der Strobelallee

DORTMUND Langsam wird es ungemütlich bei Borussia Dortmund. Nach der 1:2-Niederlage beim VfB Stuttgart herrscht Alarmstufe Rot an der Strobelallee. Darüber sprechen wir in der 69. Folge unseres BVB-Podcasts.mehr...

Rippenknorpelbruch bei Sokratis

Ratlosigkeit beim BVB - Aubameyang im Training

STUTTGART/DORTMUND Auch nach der Bundesliga-Pause geht die Talfahrt des BVB ungebremst weiter. Es herrscht ein Gemisch aus Enttäuschung, Verzweiflung und Ratlosigkeit. Der suspendierte Pierre-Emerick Aubameyang trainiert am Samstag mit den Reservisten, Sokratis droht für das Revierderby auszufallen.mehr...

Der Kommentar

Alarmstufe Rot! Dem BVB droht ein kalter Winter

STUTTGART Drei Bundesliga-Niederlagen in Serie hat der BVB zuletzt im Herbst 2014 kassiert - die desaströse Bilanz in diesem Jahr offenbart nur einen Sieg in den vergangenen acht Pflichtspielen. Das lässt sich längst nicht mehr schönreden. Dirk Krampe kommentiert.mehr...

BVB-Einzelkritik

Weigl ungewohnt unsicher - Bartras unfassbarer Aussetzer

STUTTGART Vor der Pause ordentlich, nach dem Seitenwechsel komplett enttäuschend: Weil Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart in Durchgang zwei nicht mehr dagegenhält, geht die Niederlage in Ordnung. Die BVB-Spieler in der Einzelkritik.mehr...

1:2 beim VfB Stuttgart

Ideenloser BVB rutscht immer tiefer in die Krise

STUTTGART Borussia Dortmunds ist weiter auf Talfahrt. Im Freitagspiel der Bundesliga kassiert der BVB beim 1:2 (1:1) in Stuttgart die vierte Saisonniederlage. Der Druck auf Trainer Peter Bosz steigt.mehr...