Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Eggert schießt BVB II zum Sieg

BVB-Jubel (v.l.): Uwe Hünemeier, Martin Amedick, Sebastian Kehl und Christian Eggert.

Eggert schießt BVB II zum Sieg

DORTMUND Besser ging's wirklich nicht: Nach dem 1:0 (1:0)-Erfolg von Fußball-Regionalligist Borussia Dortmund beim VfL Wolfsburg II beendete der BVB die Fußball-Woche mit optimalen sechs Punkten – erst wurde Tabellenführer Kickers Emden 3:2 bezwungen, am Samstag nun das Schlusslicht VfL. Das Tor des Tages erzielte Christian Eggert.

von Von Harald Gehring

18.11.2007

„Unterm Strich war es sicherlich ein souveräner Sieg. Aber Wolfsburg präsentierte sich sehr wohl als kampfstarke Formation. Einige heikle Szenen hatten wir schon zu überstehen“, sagte Borussen-Trainer Theo Schneider, der sich in der Anfangsphase allerdings über konzentriertes Dortmunder Offensivspiel freuen durfte, das früh belohnt wurde.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden