Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Exklusiv: Das ist das neue BVB-Trikot

Puma-Kollektion

Gelb und ein bisschen schwarz – so sieht das neue Trikot aus, in dem die Kicker des Double-Siegers Borussia Dortmund in der kommenden Saison im Signal-Iduna-Park stürmen werden. Noch vor der offiziellen Präsentation des neuen Ausrüsters Puma tauchte der heiß begehrte schwarzgelbe Stoff in einigen Läden auf – und wurde auch verkauft.

DORTMUND

25.06.2012

Nichts wird unter BVB-Fans momentan heißer diskutiert: Wie sieht das neue Trikot des Double-Siegers Borussia Dortmund aus? Seit Wochen geistern vermeintliche Entwürfe durch das Internet. Jetzt scheint die Antwort zum Greifen nah – im ganz wörtlichen Sinn. In einem kleinen Sportgeschäft in der Nähe von Saarbrücken hängt der schwarzgelbe Dress schon seit letzter Woche im Laden. "Die Pakete kamen in der vergangenen Woche“, sagte eine Mitarbeiterin auf Anfrage unserer Redaktion.

Der Chef des Sportgeschäfts im Saarland ist noch bis zur kommenden Woche im Urlaub. Es habe keinen Hinweis auf eine Sperrfrist gegeben. „Also verkaufen wir die Trikots seitdem.“ Für 74,95 Euro. Zwei Stück gingen bislang über die Theke. Nur. „Die Leute wissen halt noch nicht, dass es das Trikot hier gibt. Die BVB-Trikots von Kappa haben wir ja schließlich nicht verkauft.“ Vielleicht stellten die Mitarbeiter des Unternehmens deshalb ein Foto mit zwei Trikots aus der allerneusten BVB-Kollektion auf ihre Homepage und auch auf die Internetplattform Facebook mit dem Hinweis „Neue Trikots eingetroffen“. Im Laufe des Montags war das Bild verschwunden.

Auch ein Sportgeschäft in Hagen dekorierte mit den neuen Trikots schon das Schaufenster. „Wir haben dann aber Anweisung bekommen, dass wir es erst ab Mitte der kommenden Woche verkaufen dürfen“, sagte ein Mitarbeiter. Schlicht ist das neue Heimtrikot, gelb mit schwarzer Knopfleiste am Kragen. Über dem BVB-Emblem sind in asymmetrischer Anordnung zwei Sterne eingestickt. „Puma hat die Händler schon vor einiger Zeit beliefert“, sagte BVB-Pressesprecher Josef Schneck. „Aber der Verkauf ist natürlich mit einer Sperrfrist geregelt.“ Der BVB koordiniert das Sortiment in den Fan-Shops.

Puma möchte das Geschehene nicht kommentieren und verweist auf den offiziellen Verkaufsstart, den 5. Juli. Ärgerlich dürfte die Enthüllung für den Sportartikelausrüster allemal sein, hatte Geschäftsführer Matthias Bäumer doch noch in der letzten Woche im Interview mit unserer Redaktion betont, dass das Unternehmen alles daran setze, das Design bis zum Schluss geheim zu halten.

Lesen Sie jetzt