Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ginczek und Kullmann verletzt

Testspiel-Niederlage in Rünthe

DORTMUND Verpatzt hat Fußball-Regionalligist Borussia Dortmund II die Generalprobe vor dem Saisonstart. Der BVB unterlag in Rünthe Al Shabab Al Dubai mit 0:2 (0:1).

von Von Harald Gehring

, 01.08.2010
Ginczek und Kullmann verletzt

Der BVB II, hier mit Testspieler Marc Klopp (l.) unterlag Al Shabab Al Dubai mit 0:2.

„Wir hatten im Sturm keine Durchschlagskraft. Nicht zuletzt deshalb, weil die Unterstützung aus unserem Mittelfeld fehlte“, kritisierte BVB-Trainer Theo Schneider. Seine Taktik, mit der Doppelspitze Kullmann/Ginczek zu spielen, bewährte sich nur zehn Minuten lang. Dann musste Ginczek mit einer Muskelverletzung passen. So fand der BVB nur schwer zu seinem Rhythmus, erst nach der Pause lief es besser. Zu Toren reichte es dennoch nicht, die schoss Dubai (22., 58.). Gastspieler Brandon King, der für den verletzten Christopher Kullmann eingewechselt wurde (75., Schlag auf den Knöchel), wird nicht verpflichtet. Gastspieler Marc Klopp zeigte rechts in der Abwehr eine ordentliche Leistung. Issaka Aruna vom Hombrucher SV bleibt unter Beobachtung. Vielleicht kann er im Winter am BVB-Training teilnehmen.  

Lesen Sie jetzt