Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hauptdarsteller Focher

DORTMUND Pokal pur mit all seinen Facetten und einem darmaturgisch filmreifen Finale – Hauptdarsteller: Johannes Focher.

von Von Peter Ludewig

25.11.2007
Hauptdarsteller Focher

BVB-Torwart Johannes Focher avancierte zum Hauptdarsteller.

Borussias Dortmunds Schlussmann bewies in einer an Spannung kaum zu überbietenden Endphase nervliche Eiseskälte und sicherte dem Team von Trainer Peter Hyballa den 11:10 (1:1/1:1)-Viertelfinalerfolg im A-Junioren DFB-Pokal beim SC Freiburg. Den elften SC-Strafstoß wehrte Focher gegen seinen Gegenüber ab. Dann drosch er ihm die Kugel postwendend zur erlösenden Entscheidung in die Maschen. Bereits zuvor hatte der schwarzgelbe Zerberus seine Farben im Spiel gehalten, als er zwischenzeitlich einen Elfer beim Stand von 4:5 nach einer Stratakis-Fahrkarte parierte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden