Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Julian Schieber wechselt zum BVB

Einigung mit VfB Stuttgart

Jetzt ist es perfekt: Borussia Dortmund hat sich mit dem VfB Stuttgart über einen Wechsel von Julian Schieber zum Deutschen Meister und Pokalsieger verständigt.

DORTMUND

21.06.2012
Julian Schieber wechselt zum BVB

Julian Schieber wechselt zum BVB.

Der 23-jährige Stürmer, der sieben Spiele für die deutsche U 21-Nationalmannschaft absolvierte, wird beim BVB vorbehaltlich der noch anstehenden ärztlichen Untersuchung einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschreiben. Der 1,88 m große Julian Schieber, der in Backnang (Baden-Württemberg) geboren wurde, spielte seit dem Jahr 2006 für den VfB Stuttgart. In der Saison 2010/2011 war er für ein Jahr an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen. „Wir freuen uns, mit Julian Schieber einen jungen deutschen Spieler zu bekommen, der hervorragend in unser Team passt und eine große Perspektive besitzt“, sagte BVBSportdirektor Michael Zorc. Von den Qualitäten des dynamischen Stürmers konnten sich die BVB-Fans zuletzt beim Bundesligaspiel gegen den VfB Stuttgart am 30. März im Signal Iduna Park überzeugen. Beim 4:4-Unentschieden erzielte Julian Schieber zwei Tore. Julian Schieber ist nach Marco Reus (22/Gladbach), Leonardo Bittencourt (19/Energie Cottbus) und Oliver Kirch (29/ 1. FC Kaiserslautern) nun der vierte und wahrscheinlich letzte Neuzugang bei Double-Sieger Borussia Dortmund.

Lesen Sie jetzt