Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kein Empfehlungsschreiben

DORTMUND 1:3 beim Landesligisten BV Brambauer. Die zweite Reihe der BVB-Amateure enttäuschte im Testspiel auf der ganzen Linie.

Kein Empfehlungsschreiben

Machte den Sieg perfekt: Denis Omerbegovic

Theo Schneider ging vergeblich auf die Suche nach Spielern, die sich aufdrängen wollten für den Sonntags-Knüller gegen Tabellenführer Kickers Emden: Beim Dienstags-Test des BVB II auf Kunstrasen beim Verbandsligisten BV Brambauer war Dortmunds Trainer enttäuscht von der zweiten Reihe, die erneut eine Chance bekam, sich nachdrücklich zu empfehlen. Das 3:1 (0:1) konnte gravierende Mängel im BVB-Spiel nicht kaschieren. „Da war kein Biss, kein Druck“, monierte der Trainer.

Pausenrückstand aufgeholt

Nach 0:1-Pausenrückstand egalisierte Denis Omerbegovic, Marcel Großkreutz traf zum 2:1. Erneut Omerbegovic stellte den Endstand her – er immerhin durfte sich ein wenig als Gewinner des Abends fühlen. 

Neumeister großer Pechvogel

Jörn Neumeister bleibt der große BVB-Pechvogel. Borussias Defensivmann verlor bei einem Zusammenprall einen Zahn – eine Zwangspause wird die Verletzung aber nicht nach sich ziehen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frust bei BVB-Anhängern sitzt tief

Dortmunder Fans gehen auf Distanz zur Mannschaft

DORTMUND Wie tief Frust, Enttäuschung und auch Wut bei den Fans von Borussia Dortmund nach dieser Achterbahn-Saison und vor allem dem Derby-Desaster sitzen, demonstrieren die schwarzgelben Anhänger vor und nach dem Spiel gegen Bayer Leverkusen. Die Botschaft kam an.mehr...

Sancho dieses Mal Genie

Die linke BVB-Seite überzeugt gegen Bayer Leverkusen

DORTMUND Bei Borussia Dortmund überzeugen auf der linken Seite zwei neue Gesichter: Der 18-jährige Jadon Sancho mit seiner Torpremiere und doppelter Vorbereitung sowie der defensiv wie offensiv inspirierte Manuel Akanji.mehr...

Sancho überragt beim 4:0

BVB-Einzelkritik: Akanji bringt Schwung auf neuer Position

DORTMUND Vor der Partie prangerte ein Banner vor der Südtribüne fehlenden Mut, Willen und Leidenschaft der BVB-Mannschaft an. Die Schwarzgelben bewiesen gegen Leverkusen das Gegenteil. Aus einer bärenstarken Elf ragte der 18-jährige Jadon Sancho noch heraus.mehr...

Furioser BVB-Auftritt gegen Leverkusen

Beeindruckendes 4:0 gegen Bayer - Stöger setzt Zeichen

DORTMUND Borussia Dortmund liefert mit dem furiosen 4:0 (1:0) gegen Bayer Leverkusen ein eindrucksvolles Statement im Kampf um die direkte Qualifikation zur Champions League ab. Trainer Peter Stöger setzt ein personelles Zeichen - auch darf sich nach der bitteren Derbypleite vor einer Woche als Sieger fühlen.mehr...

BVB besiegt Leverkusen mit 4:0

Dortmund macht Riesenschritt zur Champions League

DORTMUND Borussia Dortmund wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch in der kommenden Saison Champions League spielen. Im Topspiel setzt sich der BVB gegen Leverkusen souverän mit 4:0 durch. Unser Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

BVB-Paukenschlag vor Leverkusen-Spiel

Stöger wirft Kapitän Marcel Schmelzer aus dem Kader

DORTMUND Paukenschlag vor dem wichtigen BVB-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen: Kapitän Marcel Schmelzer fliegt für die Partie gegen die Werkself aus der Mannschaft und taucht auch im 18er-Kader nicht auf. Verletzt ist der 30-Jährige nicht. Die Entscheidung fällt aus sportlichen Gründen.mehr...