Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

BVB-Pressekonferenz

Klopp: "Müssen arbeiten und das Glück erzwingen"

DORTMUND Borussia Dortmund möchte nach dem Sieg im DFB-Pokal beim FC St. Pauli auch in der Bundesliga endlich wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen. Am Samstag (18.30 Uhr) gastiert der BVB beim Tabellenführer FC Bayern München. Auf der Pressekonferenz am Donnerstag hat Jürgen Klopp verraten, wie eine kleine Überraschung gelingen soll.

 "Es ist ein gutes Los. Dynamo Dresden ist eine echte Pokalmannschaft."

"Das beschäftigt uns nicht. Ich denke, dass das Leben gerecht ist. Wer sich im Erfolg schlecht verhält, bekommt das irgendwann zurück."

"Die Bayern haben einen außergewöhnlichen Kader. Dennoch ist es am Ende nur Fußball. Jeder Gegner ist mal schlagbar. Wir werden uns etwas zurechtlegen, das der Qualität der Bayern geschuldet ist."

"Robert ist eine Herausforderung. Wenn wir Anspiele auf ihn verhindern können, würde uns das gut tun. Das Gute ist, dass er auch nicht jeden Ball reinschießt."

Liebeserklärung auf St. Pauli

BVB-Fan Erika: "Eine ganz spontane Aktion"

DORTMUND Kurz vor Beginn der Pressekonferenz nach dem Dortmunder Pokal-Auftritt beim FC St. Pauli nahm BVB-Fan Erika ihren ganzen Mut zusammen: Die 61-Jährige baute sich vor Jürgen Klopp auf und formulierte eine schwarzgelbe Liebeserklärung. Wir haben mit der gebürtigen Dortmunderin gesprochen.mehr...

"Wir profitieren von positiven Erlebnissen. Es ist eine Phase, in der man arbeiten und das Glück erzwingen muss."

"Er hat sich im U23-Spiel gegen Rostock einen Kapselriss und eine Meniskusquetschung im linken Knie zugezogen und muss noch rund drei Wochen pausieren. Er muss aber wohl nicht operiert werden."  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Podcast - Folge 73

Die Gründe für Peter Stögers erfolgreiches Debüt

DORTMUND Der 2:0-Erfolg gegen Mainz 05 war der erste Bundesliga-Sieg für Borussia Dortmund seit dem 30. September. Und er bescherte nicht nur drei ganz wichtige Punkte im Kampf um die vorderen Plätze, sondern förderte bei den Borussen auch eine Menge Selbstvertrauen wieder zu Tage. In der 73. Folge unseres BVB-Podcasts diskutieren wir die Premiere von Peter Stöger sowie die Rolle des neuen Trainers.mehr...

BVB-Weihnachtssingen

Aubameyang, Sahin und Co. singen mit 25.000 BVB-Fans

DORTMUND Der Signal Iduna Park wird am Sonntag zum größten Konzertsaal Deutschlands. Der BVB lädt zum Weihnachtssingen in sein Stadion ein - und über 25.000 Fans haben bereits Karten dafür gekauft. Und sie bekommen prominente Mitsänger: Die komplette Mannschaft von Borussia Dortmund wird dabei sein - und ein Popstar.mehr...

Weihnachtsbesuch in der Kinderklinik

BVB-Stars bringen die kleinen Patienten zum Lachen

DORTMUND Die BVB-Stars besuchen die Kinderklinik Dortmund. Am Tag nach dem wichtigen Sieg in Mainz punkten die schwarzgelben Profis bei den kleinen Patienten. Hier gibt es Bilder und Videos.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

BVB-Boss Watzke befindet sich wieder im Kampfmodus

DORTMUND 2017 sei ein schreckliches Jahr gewesen, sagt Hans-Joachim Watzke bei der 16. Auflage von "19:09 - der schwarzgelbe Talk". Jetzt ist er wieder im Kampfmodus - und könnte sich eine Vertragsverlängerung vorstellen.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

Watzke: Könnte mir vorstellen, noch einmal zu verlängern

DORTMUND Der BVB-Boss zu Gast im Lensing-Carrée! Bei "19:09 - der schwarzgelbe Talk" hat Hans-Joachim Watzke am Mittwochabend über Peter Stöger, Peter Bosz, die aktuell schwierige Situation und seine persönliche Zukunft gesprochen. Hier gibt es das Video, die Bilder und die wichtigsten Aussagen.mehr...

Der BVB-Kommentar

Stögers feine Geste im egoistischen Bundesliga-Geschäft

MAINZ Da muss erst ein Trainer vom Geißbock-Verein 1. FC Köln kommen, um beim BVB den Bock umzustoßen: Peter Stöger hat bei Borussia Dortmund eine erfolgreiche Premiere hingelegt - und lobt Vorgänger Peter Bosz. Jürgen Koers kommentiert.mehr...