Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Klopp legt nach Abschied aus Dortmund Pause ein

Emotionale BVB-Jahre

Trainer Jürgen Klopp wird nach seinem Abschied vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund bis auf weiteres eine Pause einlegen. Wenige Tage nach dem verlorenen Pokalfinale am Samstag gegen Wolfsburg (1:3) beendet der 47-Jährige damit vorerst die Spekulationen um seine Zukunft.

DORTMUND

, 01.06.2015
Klopp legt nach Abschied aus Dortmund Pause ein

Nach dem Schlussstrich in Dortmund möchte Jürgen Klopp erstmal Luft holen. Foto: Michael Sohn

Nachdem der Fußball-Lehrer am 15. April seinen Abschied von Borussia Dortmund verkündet hatte, wurde Klopp fast täglich mit einem möglichen neuen Arbeitgeber in Verbindung gebracht. Vor allem eine Zukunft in der Premiere League, bei Klubs wie dem FC Liverpool oder Manchester City, wurde ihm nahegelegt. Diesen Spekulationen hat Klopp am Montag damit vorerst eine Absage erteilt. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden