Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Der Kommentar

Leader gesucht! BVB benötigt den kompletten Neustart

DORTMUND Nuri Sahins Wunsch, im Top-Spiel gegen die Bayern "mit einem Sieg vieles geradezurücken", er erfüllt sich nicht. Es gibt leider noch nicht einmal die kleinen Lichtblicke, von denen man trotz der Niederlage hätte zehren können. Dirk Krampe kommentiert.

Leader gesucht! BVB benötigt den kompletten Neustart

Der BVB benötigt nach der Länderspielpause den kompletten Neustart. Foto: Kirchner/Inderlied

Zu klar war die individuelle Unterlegenheit auf den meisten Positionen. Wie befürchtet, kam dieses Top-Spiel für die Borussia zur falschen Zeit.

Quälende Arbeit

Borussia Dortmund benötigt nun den kompletten Neustart. Die Leichtigkeit ist weg, das Selbstvertrauen naturgemäß auch. Was vor Wochen noch so spielerisch einfach aussah, ist jetzt mühevolle, manchmal auch quälende Arbeit.


Es kommt vieles an negativen Aspekten zusammen, sie summieren sich zu einem Gesamtbild, das für den BVB völlig untypisch ist. Automatisch rückt nun der Trainer in den Blickpunkt. Peter Bosz muss die Mannschaft aus diesem Tal führen. Auf dem Platz ist ein solcher "Leader" derzeit nicht erkennbar.

DORTMUND Borussia Dortmunds Innenverteidiger Ömer Toprak enttäuscht gegen den FC Bayern München auf der ganzen Linie. Bei den Gegentoren ist er nur Zuschauer. Allein Christian Pulisic spielt mutig nach vorne - fehlte aber einmal hinten. Die Einzelkritik.mehr...

DORTMUND Aus fünf Punkten Vorsprung auf den FC Bayern München sind sechs Zähler Rückstand geworden. In nur vier Spielen. Borussia Dortmund gibt weiter Rätsel auf. Beim 1:3 gegen den Rekordmeister hat der BVB zwar nicht so viel falsch gemacht, war am Ende aber doch chancenlos. Aufgrund mangelnder Effektivität und schlechten Abwehrverhaltens.mehr...

DORTMUND "Mehr Mut" hätte sich Michael Zorc im Top-Spiel gegen den FC Bayern gewünscht. Der BVB-Sportdirektor gesteht die verdiente Niederlage unverblümt ein - und lobt Christian Pulisic.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Podcast - Folge 84

Auf der Suche nach dem stilprägenden Dortmunder Fußball

DORTMUND Borussia Dortmund ist im Jahr 2018 noch ungeschlagen - das passt allerdings nicht zur aktuellen Stimmungslage. Der Fußball der Rückrunde genügt den hohen Dortmunder Anspüchen nur bedingt. Darüber diskutieren wir in der 84. Folge des BVB-Podcasts.mehr...

Umsatz um 45,6 Prozent gesteigert

Pyrotechnik in Italien gezündet: BVB droht harte Strafe

DORTMUND Borussia Dortmund droht wegen der Vergehen einiger "Fans" beim Auswärtsspiel gegen Atalanta Bergamo eine harte Strafe durch die UEFA.mehr...

BVB ist ein fragiles Gebilde

Stöger sieht Probleme: Mut und Entschlossenheit fehlen

DORTMUND Borussia Dortmund hat einen guten Lauf bei den Ergebnissen, doch vom stilprägenden BVB-Fußball ist kaum noch etwas zu erkennen. Der Trainer übt Kritik an seiner Mannschaft. Wann sind Lösungen zu sehen? Jürgen Koers kommentiert.mehr...

Sancho und Philipp vor Rückkehr

BVB geht mit neuen Personal-Optionen in die heiße Phase

DORTMUND Pünktlich zur entscheidenden Saisonphase gibt es neue Personaloptionen für BVB-Trainer Peter Stöger. Jadon Sancho und Maximilian Philipp brennen auf ihre Rückkehr - das stellen sie beim Training am Freitag unter Beweis. mehr...

Knöchelbruch bei Michael Eberwein

Bittere Nachricht für den BVB II nach 4:2 in Wattenscheid

DORTMUND Drei Punkte gewonnen, aber mit dem schwer verletzten Michael Eberwein und Rot-Sünder Massimo Ornatelli zwei eminent wichtige Spieler verloren. Der BVB II geht mit gemischten Gefühlen in das nächste spielfreie Wochenende. mehr...

BVB trifft auf RB Salzburg

Peter Stöger: Das ist eine richtig coole Geschichte

DORTMUND Bergamo in den Knochen, Augsburg vor der Brust, Salzburg im Hinterkopf. Es geht Schlag auf Schlag bei Borussia Dortmund. Mittendrin: Peter Stöger. Der BVB-Trainer eilt von Erfolg zu Erfolg - die Spielweise lässt aber weiterhin zu wünschen übrig.mehr...