Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Marco Reus: Bayern, Manchester oder Winsen?

Zukunft des BVB-Stars

Kein Tag ohne neue Spekulationen um die Zukunft von BVB-Star Marco Reus. Erst Bayern München, jetzt Manchester City. Letztlich haben alle Topklubs Interesse an der Verpflichtung des 25-Jährigen. Oder bekommt am Ende ein Bezirksligist den Zuschlag?

DORTMUND

, 04.11.2014
Marco Reus: Bayern, Manchester oder Winsen?

Frage aller Fragen: Bei welchem Klub spielt Marco Reus in der Siason2015/16?

Die englische Zeitung "Daily Mail" brachte am Dienstag den Scheich-Klub Manchester City als neuen Reus-Interessenten ins Spiel. Angeblich sind in England 13 Millionen Euro Jahresgehalt möglich.

Aber auch Carlo Ancelotti, Trainer von Real Madrid, soll schon häufiger mit Reus-Berater Volker Struth Kontakt gehabt haben.Da Reus - wie seit Monaten bekannt - den BVB im Sommer 2015 für eine festgeschriebene Ablösesumme verlassen kann, blühen die Spekulationen. Täglich. Einerseits interessant, andererseits nervig. Der Spieler selbst äußerte sich am Tag vor dem Spiel beim FC Bayern über die sozialen Medien - sagte dabei allerdings nichts.

Und da wäre noch ein Geheimfavorit. Der TSV Winsen, Bezirksligist (Gruppe Lüneburg 2), hat sich des Themas auf Twitter angenommen und kommentiert dort herrlich ironisch das Transfergebahren um Marco Reus.

Das Interesse des TSV sei da, man werde die Verpflichtung intern diskutieren und sich anschließend öffentlich äußern. Eine Stammplatzgarantie gebe es allerdings nicht, auch keine Ausstiegsklausel. Echte Fußballromantiker, diese Niedersachsen.

Lesen Sie jetzt