Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Marco Reus frühstückt mit Grundschülern

BVB-Projekt "Große Klasse"

Eine besondere Schulstunde haben am Donnerstagmittag die Zweitklässler der Grundschule Kleine Kielstraße erlebt: BVB-Profi Marco Reus ist vorbeigekommen und hat den Kindern das Thema Ernährung näher gebracht. Hier gibt es die Bilder und ein Video.

DORTMUND

von David Adams

, 06.10.2016

Der 27-Jährige betritt zusammen mit BVB-Maskottchen Emma und dem Projektteam die Klasse im zweiten Stock der Schule. Sofort hat der Mittelfeldspieler die gesamte Aufmerksamkeit der 25 Grundschulkinder.

Nach einer kurzen Begrüßung im Sitzkreis kommt Projektleiterin Lisa Böhm direkt zum Thema des Tages. „Was habt ihr heute gefrühstückt?“, möchte sie von den Kindern wissen. „Müsli mit Obst“, ruft ein Schüler. „Körnerbrötchen mit Salami“ ist aus der anderen Ecke zu hören. Marco Reus erzählt auch, was er gefrühstückt hat und erklärt, worauf er besonders achtet. Die Kinder erfahren, dass eine ausgewogene Ernährung wichtig für ihre Gesundheit ist.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße

Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße. Hintergrund ist das Projekt des BVB zum Thema "Gesunde Ernährung".
06.10.2016
/
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Marco Reus besucht die Grundschule Kleine Kielstraße.© Foto: Menne
Schlagworte BVB

Das Gelernte wird sogleich umgesetzt: Gemeinsam mit dem Fußballprofi bereiten sie einen Borussen-Burger zu, ein Rezept aus dem Fitness- und Ernährungsbuch, das eigens für das Projekt entwickelt worden ist. Zwei Scheiben Vollkornbrot, eine Käsescheibe, Salat, Paprika und Frischkäse sind zügig verarbeitet und zum Geschmackstest bereit. Den Schülern schmeckt’s. Sie sind stolz, sich „wie ein Fußballprofi“ ernähren zu können.

Reus im Sitzkreis

Nach der Stärkung folgt ein kleines Spiel, Aufmerksamkeit und Reaktionsvermögen sind gefragt. Auch Marco Reus spielt im Sitzkreis mit. Zum Abschluss erfüllt er alle Autogramwünsche. Ein Erinnerungsfoto wird geschossen. Nach einer guten halben Stunde ist der Profi vom BVB wieder weg, doch die Ideen und Anregungen, die das Grundschulprojekt mitgebracht hat, bleiben an der Grundschule weiterhin Thema. 

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt