Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Bittencourt im Interview

"Meine Quote ist ja nicht so schlecht"

DORTMUND In der 76. Minute wurde Youngster Leonardo Bittencourt eingewechselt - beim ersten Ballkontakt in der 78. Minute drückte er die Kugel direkt über die Linie zum 5:1.

"Meine Quote ist ja nicht so schlecht"

Flügel-Jubel: Leo Bittencourt feiert seine Torpremiere.

In dem Moment bekommt man das gar nicht so richtig mit. Meine Quote ist ja nicht so schlecht, zwei Spiele, ein Tor (lacht).

Ja, wir alle gönnen ihm das. Ich habe ihm vorher gesagt, dass er ein Tor schießen wird. Jetzt waren’s  sogar zwei.

Aber es ist perfekt gelaufen, es ist ein tolles Gefühl. Gestern hatte meine Mutter Geburtstag, das Tor ist auch für sie.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Podcast - Folge 73

Die Gründe für Peter Stögers erfolgreiches Debüt

DORTMUND Der 2:0-Erfolg gegen Mainz 05 war der erste Bundesliga-Sieg für Borussia Dortmund seit dem 30. September. Und er bescherte nicht nur drei ganz wichtige Punkte im Kampf um die vorderen Plätze, sondern förderte bei den Borussen auch eine Menge Selbstvertrauen wieder zu Tage. In der 73. Folge unseres BVB-Podcasts diskutieren wir die Premiere von Peter Stöger sowie die Rolle des neuen Trainers.mehr...

BVB gegen Hoffenheim

Vorfreude und Stress: Stöger vor Heimspiel-Premiere

DORTMUND Der Sieg gegen Mainz lässt beim BVB viel Ballast abfallen. Zum Abschluss der Hinrunde soll gegen Hoffenheim (Samstag, 18.30 Uhr) der nächste Dreier her. Trainer Stöger durchlebt vor seiner Heim-Premiere stressige Tage.mehr...

Heimpartie gegen Rhynern fällt aus

BVB II geht mit vier Nachholspielen ins neue Jahr

DORTMUND Beim Blick auf den Wetterbericht der kommenden Tage war diese Nachricht zu befürchten: Das für Sonntag (13 Uhr) angesetzte BVB-II-Spiel gegen Westfalia Rhynern fällt aus. Das stürzt die Dortmunder in Terminnöte.mehr...

BVB-Weihnachtssingen

Aubameyang, Sahin und Co. singen mit 25.000 BVB-Fans

DORTMUND Der Signal Iduna Park wird am Sonntag zum größten Konzertsaal Deutschlands. Der BVB lädt zum Weihnachtssingen in sein Stadion ein - und über 25.000 Fans haben bereits Karten dafür gekauft. Und sie bekommen prominente Mitsänger: Die komplette Mannschaft von Borussia Dortmund wird dabei sein - und ein Popstar.mehr...

Weihnachtsbesuch in der Kinderklinik

BVB-Stars bringen die kleinen Patienten zum Lachen

DORTMUND Die BVB-Stars besuchen die Kinderklinik Dortmund. Am Tag nach dem wichtigen Sieg in Mainz punkten die schwarzgelben Profis bei den kleinen Patienten. Hier gibt es Bilder und Videos.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

BVB-Boss Watzke befindet sich wieder im Kampfmodus

DORTMUND 2017 sei ein schreckliches Jahr gewesen, sagt Hans-Joachim Watzke bei der 16. Auflage von "19:09 - der schwarzgelbe Talk". Jetzt ist er wieder im Kampfmodus - und könnte sich eine Vertragsverlängerung vorstellen.mehr...