Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

BVB-Innenverteidiger

Neven Subotic wieder im Lauftraining

DORTMUND Rund sieben Monate nach seinem letzten Bundesliga-Spiel mit dem BVB ist Neven Subotic am Montag wieder ins Lauftraining eingestiegen. Der 27-Jährige postete ein Video auf Facebook, das ihn auf dem Trainingsgelände in Brackel zeigt. Bald soll auch der Ball wieder Teil seines Trainings sein.

Neven Subotic wieder im Lauftraining

Neven Subotic trägt seit 2008 das BVB-Trikot.

Subotic hatte das letzte Drittel der Vorsaison aufgrund einer Arm-Thrombose verpasst. Sein letztes Spiel absolvierte der Serbe am 2. März 2016 beim 2:0-Auswärtssieg in Darmstadt. In der Sommerpause scheiterte ein Wechsel zum FC Middlesbrough am Medizincheck, im Juli folgte eine Operation, die nötig war, um die vollständige Genesung zu gewährleisten. 

SHANGHAI/DORTMUND BVB-Innenverteidiger Neven Subotic ist erfolgreich operiert worden. Am Montag wurde dem 27-Jährigen in einer Fachklinik die erste Rippe entfernt. Mutmaßlich, um einer Arterie Raum zu verschaffen. In drei Monaten soll der Serbe mit dem Aufbautraining starten können.mehr...

Jetzt steht Subotic wieder beim BVB auf dem Trainingsplatz. "Das Gefühl war schon sehr gut, bald kommt dann noch der Ball dazu", schreibt der 27-Jährige zu dem Video. Und weiter: "Ich kann es kaum erwarten wieder mit der Mannschaft zu trainieren." Wann das der Fall sein wird, ist aber noch unklar.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB ist ein fragiles Gebilde

Stöger sieht Probleme: Mut und Entschlossenheit fehlen

DORTMUND Borussia Dortmund hat einen guten Lauf bei den Ergebnissen, doch vom stilprägenden BVB-Fußball ist kaum noch etwas zu erkennen. Der Trainer übt Kritik an seiner Mannschaft. Wann sind Lösungen zu sehen? Jürgen Koers kommentiert.mehr...

Sancho und Philipp vor Rückkehr

BVB geht mit neuen Personal-Optionen in die heiße Phase

DORTMUND Pünktlich zur entscheidenden Saisonphase gibt es neue Personaloptionen für BVB-Trainer Peter Stöger. Jadon Sancho und Maximilian Philipp brennen auf ihre Rückkehr - das stellen sie beim Training am Freitag unter Beweis. mehr...

Knöchelbruch bei Michael Eberwein

Bittere Nachricht für den BVB II nach 4:2 in Wattenscheid

DORTMUND Drei Punkte gewonnen, aber mit dem schwer verletzten Michael Eberwein und Rot-Sünder Massimo Ornatelli zwei eminent wichtige Spieler verloren. Der BVB II geht mit gemischten Gefühlen in das nächste spielfreie Wochenende. mehr...

BVB trifft auf RB Salzburg

Peter Stöger: Das ist eine richtig coole Geschichte

DORTMUND Bergamo in den Knochen, Augsburg vor der Brust, Salzburg im Hinterkopf. Es geht Schlag auf Schlag bei Borussia Dortmund. Mittendrin: Peter Stöger. Der BVB-Trainer eilt von Erfolg zu Erfolg - die Spielweise lässt aber weiterhin zu wünschen übrig.mehr...