Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nuri Sahin zeigt, wie wichtig er für den BVB ist

Dropkick ins Glück

Alle kamen sie bei ihm vorbei. Gratulieren. Flachsen. Abklatschen. Erst Marco Reus, der aus dem Lachen fast gar nicht herauskam, dann Peter Bosz, dann Ömer Toprak, dann Gonzalo Castro. In der Mixed Zone herrschte nach dem Sieg gegen Hertha gute Stimmung im BVB-Lager. Und mittendrin stand Nuri Sahin und grinste sich einen.

DORTMUND

, 28.08.2017
Nuri Sahin zeigt, wie wichtig er für den BVB ist

Nuri Sahin sagt: " Der Start ist gut geglückt. Darüber bin ich sehr glücklich."

"Ich muss Marco ja irgendwie vertreten", sagte der Mann mit der Rückennummer acht. Wieder lautes Lachen. Sein letztes Tor mit rechts habe er vermutlich in der E-Jugend geschossen, schätzte Sahin. Und Castro meinte: "Keiner im Stadion hat, glaube ich, gewusst, dass er mit rechts so schießen kann. Den rechten Fuß hat er eigentlich nur zum Wasser holen."

"Es fühlt sich sehr gut an"

Das hatte man seinem Treffer, dem ersten seit dem 13. Februar 2015 beim 4:2-Sieg gegen Mainz 05, freilich nicht angesehen. Dropkick. 20 Meter. Rein ins Glück - sah gekonnt aus. Und war die Kirsche auf einer Sahneleistung. "Es fühlt sich sehr gut an. Der Start ist gut geglückt. Darüber bin ich sehr glücklich", sagte der Türke.

 

Doch Sahin glänzte nicht nur dank seines Tores und der Vorlage zum 1:0 durch Pierre-Emerick Aubameyang. Sahin zog auch die Fäden vor der Abwehr, dirigierte das Spiel des BVB, lenkte es wie ein Steuermann in die richtigen Bahnen. Vom Trainer gab‘s dafür ein dickes Lob: "Momentan macht er es sehr gut", sagte Bosz, "wir sind sehr zufrieden mit ihm. Und wenn er dann sogar ein Tor mit seinem schwächeren rechten Fuß schießt, hat er viel Selbstvertrauen. Das ist gut."

Ein wichtiger Faktor 

Überhaupt. Selbstvertrauen. Ein wichtiger Faktor für Sahin. Jeder Fußballer lebe davon, selbstbewusst zu sein und Vertrauen zu bekommen, "ich fühle mich wohl auf dem Platz", erklärte der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler und betonte, dass dies keine versteckte Kritik an Ex-Trainer Thomas Tuchel sei, sondern er einfach glücklich, dass es derzeit gut laufe.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bundesliga, 2. Spieltag: BVB - Hertha BSC 2:0 (1:0)

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.
26.08.2017
/
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: Kirchner/Inderlied
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC.© Foto: dpa

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 27. August

Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.
27.08.2017
/
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 27. August.© Foto: Groeger
Schlagworte BVB , Borussia Dortmund

Die Zahlen bestätigten den positiven Eindruck. 87 Prozent Passquote, drei Torschüsse, zwei Torschussvorlagen: Bei Sahin passt derzeit vieles. Der Sechser, der in der vergangenen Spielzeit - auch verletzungsbedingt - wettbewerbsübergreifend nur 459 Pflichtspielminuten sammeln konnte, ist wieder wichtig für den BVB, auch auf dem Platz.

"Wir freuen uns alle sehr"

In allen vier Pflichtspielen dieser Spielzeit tauchte er in der Startelf auf, dreimal spielte er durch, im DFB-Pokal stand er über eine Stunde auf dem Feld. Nur gegen den Sechstligisten aus Rielasingen-Arlen verzichtete Bosz für ein paar Minuten auf Sahins Präsenz auf dem Rasen.

In der Mannschaft ist die Freude darüber groß. "Wir freuen uns alle sehr", sagte Castro, "dass er jetzt so konstant seine Leistung bringen kann und über einen längeren Zeitraum fit geblieben ist. Er konnte die komplette Vorbereitung mitmachen. Das war sehr, sehr wichtig für ihn." 

Lesen Sie jetzt