Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rente-Verletzung überschattet 2:1 - Duo rückt zu den Profis auf

BVB II

Der BVB II gewinnt das Testspiel gegen den SV Grödig mit 2:1 - muss aber einen personellen Rückschlag verkraften. Ein Duo reist bereits am Sonntag aus Kirchberg ab.

Dortmund

, 07.07.2018
Rente-Verletzung überschattet 2:1 - Duo rückt zu den Profis auf

Wurde ins Krankenhaus eingeliefert: Marco Rente (r.). © Groeger

Beide Dortmunder Tore erzielte Neuzugang Leon Burggraf im zweiten Durchgang. Den Gastgebern gelang nur noch der Anschlusstreffer. „Die Jungs haben intensiv trainiert, deswegen haben wir in der Halbzeit komplett durchgewechselt“, sagte Teammanager Ingo Preuß.

Nach Kopfballduell umgeknickt

Überschattet wurde der Erfolg durch die womöglich schwere Verletzung von Marco Rente. Der Defensivspieler knickte nach einem Kopfballduell böse um und wurde noch während des Spiels in ein Salzburger Krankenhaus gebracht. Eine genaue Diagnose liegt noch nicht vor.

Zwei weitere Spieler werden das Trainingslager am Sonntag aus einem erfreulichen Grund vorzeitig verlassen: Amos Pieper und Dominik Wanner sollen ab Montag am Training der Profis teilnehmen.

Zwei weitere Testspiele

Im Rahmen des Trainingslagers bestreitet der BVB II noch zwei weitere Testspiele: Am Dienstag (10. Juli) gegen Wacker Innsbruck sowie am Donnerstag (12. Juli) gegen den MSV Duisburg.