Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

BVB-Kommentar

Reus-Verlängerung: "Festtag für Fußball-Romantiker"

DORTMUND Marco Reus verlängert seinen Vertrag bei Borussia Dortmund bis zum Jahr 2019. Unser Redakteur Matthias Dersch bezeichnet diese Entscheidung als einen "Festtag für Fußball-Romantiker". In seinem Kommentar begründet er die Wahl dieses Titels.

Es grenzt fast an ein kleines Wunder, wie schnell die Stimmung in Dortmund seit Samstag gekippt ist. Die Abstiegsangst ist gewichen, Aufbruchstimmung ausgebrochen.

Ohne Klausel und Hintertür

Wesentlichen Anteil daran besitzt Marco Reus: Am Samstag ebnete der Mittelfeldstar des BVB mit seinem Treffer den Weg zum wichtigen Auswärtsdreier in Freiburg, am Dienstag dann sorgte er mit seiner Verlängerung für Euphorie bei Schwarzgelb.

Marco Reus im Trikot von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Borussia Dortmund: Marco Reus im BVB-Trikot.
Fußball 1. Bundesliga 11. Spieltag: Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach am 09.11.2014 im Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang (l) und Marco Reus freuen sich nach dem 1:0. Foto: Bernd Thissen/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball, Champions League, Gruppe D: Borussia Dortmund - Galatasaray Istanbul am 04.11.2014 im BVB-Stadion in Dortmund (Nordrhein-Westfalen): Der Dortmunder Torschütze Marco Reus (r) jubelt mit Pierre-Emerick Aubameyang über das 1:0. Foto: Roland Weihrauch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 10. Spieltag: FC Bayern München - Borussia Dortmund am 01.11.2014 in der Allianz Arena in München (Bayern). Dortmunds Marco Reus (l) jubelt mit seinen Teamkollegen Pierre-Emerick Aubameyang (M) und  Shinji Kagawa über sein Tor zum 0:1. Foto: Andreas Gebert/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball DFB-Pokal 2. Runde: FC St. Pauli - Borussia Dortmund am 28.10.2014 im Millerntorstadion in Hamburg. Dortmunds Dortmunds Marco Reus feiert sein Tor gegen St. Pauli. Foto: Christian Charisius/dpa (Wichtiger Hinweis! Der DFB untersagt die Verwendung von Sequenzbildern im Internet und in Online-Medien während des Spiels (einschließlich Halbzeit). Sperrfrist! Der DFB erlaubt die Publikation und Weiterverwertung der Bilder auf mobilfunkfähigen Endgeräten (insbesondere MMS) und über DVB-H und DMB erst nach Spielende.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball DFB-Pokal 2.Runde: FC St. Pauli - Borussia Dortmund am 28.10.2014 im Millerntorstadion in Hamburg. Dortmunds Marco Reus hält sich nach seinem Treffer zum 0:2 die Augen zu. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa (Wichtiger Hinweis! Der DFB untersagt die Verwendung von Sequenzbildern im Internet und in Online-Medien während des Spiels (einschließlich Halbzeit). Sperrfrist! Der DFB erlaubt die Publikation und Weiterverwertung der Bilder auf mobilfunkfähigen Endgeräten (insbesondere MMS) und über DVB-H und DMB erst nach Spielende.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Lukasz Piszczek (R) and Marco Reus of Dortmund celebrate the 3:0 by Reus during the UEFA Champion League Group D soccer match between Galatasaray Istanbul and Borussia Dortmund at Arena in Istanbul, Turkey 22 October 2014. Foto: Bernd Thissen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 8. Spieltag: 1. FC Köln - Borussia Dortmund am 18.10.2014 im RheinEnergieStadion in Köln (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus tritt einen Freistoß. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
dpatopbilder Fußball Bundesliga 2. Spieltag: FC Augsburg - Borussia Dortmund am 29.08.2014 in der SGL Arena in Augsburg (Bayern). Marco Reus von Dortmund jubelt über sein Tor zum 0:1. Foto: Andreas Gebert/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball DFB-Pokal 1. Runde: Stuttgarter Kickers - Borussia Dortmund am 16.08.2014 in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart (Baden-Württemberg). Dortmunds Marco Reus gestikuliert während des Spiels. Foto: Sebastian Kahnert/dpa (zu dpa-Korr. "Rückkehrer Reus besteht Belastungstest bei Dortmunds Pokalsieg" vom 17.08.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Fußball Champions League Gruppe F: Borussia Dortmund - SSC Neapel am 26.11.2013 im BVB Stadion in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus (l) und Neapels Valon Behrami versuchen an den Ball zu kommen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa (zu dpa-Meldung: «Behrami-Transfer perfekt: Schweizer Nationalspieler bis 2017 beim HSV » vom 03.08.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball DFB-Pokal Finale Borussia Dortmund - FC Bayern München am 17.05.2014 im Olympiastadion in Berlin. Dortmunds Marco Reus geht nach der Siegerehrung für die Zweiplatzierten von der Bühne. Foto: Federico Gambarini/dpa (Wichtiger Hinweis! Der DFB untersagt die Verwendung von Sequenzbildern im Internet und in Online-Medien während des Spiels (einschließlich Halbzeit). Sperrfrist! Der DFB erlaubt die Publikation und Weiterverwertung der Bilder auf mobilfunkfähigen Endgeräten (insbesondere MMS) und über DVB-H und DMB erst nach Spielende.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball DFB-Pokal Finale Borussia Dortmund - FC Bayern München am 17.05.2014 im Olympiastadion in Berlin. Dortmunds Marco Reus hält sich mit beiden Händen den Kopf. Foto: Soeren Stache/dpa (Wichtiger Hinweis! Der DFB untersagt die Verwendung von Sequenzbildern im Internet und in Online-Medien während des Spiels (einschließlich Halbzeit). Sperrfrist! Der DFB erlaubt die Publikation und Weiterverwertung der Bilder auf mobilfunkfähigen Endgeräten (insbesondere MMS) und über DVB-H und DMB erst nach Spielende.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 32. Spieltag: Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund am 26.04.2014 in der BayArena in Leverkusen (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus (l) und Leverkusens Lars Bender kämpfen um den Ball. Foto: Marius Becker/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 30. Spieltag: FC Bayern München - Borussia Dortmund am 12.04.2014 in der Allianz Arena in München (Bayern). Torschütze Pierre-Emerick Aubameyang (l-r), Marco Reus und Jonas Hofmann von Dortmund jubeln über das 0:2. Foto: Andreas Gebert/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungs-Bestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Champions League, Viertelfinale, Rückspiel: Borussia Dortmund - Real Madrid am 08.04.2014 im BVB Stadion in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Der Dortmunder Marco Reus steht nach dem Spiel auf dem Platz. Foto: Federico Gambarini/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
dpatopbilder Fußball Champions League Viertelfinale Rückspiel: Borussia Dortmund - Real Madrid am 08.04.2014 im BVB Stadion in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Der Dortmunder Marco Reus jubelt über seinen Treffer zum 2:0. Foto: Bernd Thissen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 29. Spieltag: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg am 05.04.2014 Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus (r) jubelt mit Milos Jojic über das Tor zum 2:1. Foto: Bernd Thissen/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 29. Spieltag: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg am 05.04.2014 Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus (M) jubelt mit Milos Jojic über sein Tor zum 2:1. Rechts Wolfburgs Ricardo Rodriguez. Foto: Bernd Thissen/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 28. Spieltag: VfB Stuttgart - Borussia Dortmund am 29.03.2014 in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart (Baden-Württemberg). Dortmunds Marco Reus (l) trägt nach seinem getroffenen Elfmeter zum 2:2 den Ball neben Pierre-Emerick Aubameyang (r). Im Hintergrund steht Stuttgarts Torwart Sven Ulreich. Foto: Sebastian Kahnert/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 28. Spieltag: VfB Stuttgart - Borussia Dortmund am 29.03.2014 in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart (Baden-Württemberg). Dortmunds Marco Reus reagiert nach seinem Führungstreffer zum 3:2. Foto: Sebastian Kahnert/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball, Bundesliga, 27. Spieltag, Borussia Dortmund - Schalke 04 am 25.03.2014 im Signal-Iduna-Park in Dortmund: Der Dortmunder Marco Reus (r) und Schalkes Kevin-Prince Boateng versuchen den Ball zu spielen. Foto: Federico Gambarini/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Dortmund's Marco Reus (C) vies for the Ball with Zenit's Luis Neto and Viktor Fayzulin (R) during the UEFA Champions League round of 16 first leg soccer match between Zenit St. Petersburg and Borussia Dortmund at Petrowski stadium in St. Peterburg, Russia, 25 February 2014. Photo: Bernd Thissen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
epa04100158 Luis Neto (R) of FC Zenit vies for the ball with Marco Reus of Borussia Dortmund during the UEFA Champions League round of 16 first leg soccer match between FC Zenit St. Petersburg and Borussia Dortmund at the Petrovsky stadium in St. Petersburg, Russia, 25 February 2014. EPA/YURI KOCHETKOV +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 21. Spieltag: Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt am 15.02.2014 im Signal-Iduna-Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus geht vor Spielbeginn über das Spielfeld. Reus ist wegen einer Verletzung heute nicht im Kader. Foto: Jonas Güttler/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball, Bundesliga, 19. Spieltag: Eintracht Braunschweig - Borussia Dortmund am 31.01.2014 im Eintracht Stadion in Braunschweig (Niedersachsen). Braunschweigs Havard Nielsen (2.v.l), Mirko Boland (r) und Dortmunds Marco Reus (3.v.l) kämpfen um den Ball. Foto: Peter Steffen/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Fußball Bundesliga 1. Spieltag: FC Augsburg - BV Borussia Dortmund am 10.08.2013 in der SGL-Arena in Augsburg (Bayern). Augsburgs Jan Moravek (l) und Dortmunds Marco Reus kämpfen um den Ball. Foto: Stefan Puchner/dpa (zu dpa-Meldung: «Mehr Personal, mehr Zuversicht: BVB will zurück auf Rang zwei» vom 24.01.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Marco Reus (r) schreibt am 12.01.2014 in La Manga (Spanien) nach dem Training von Borussia Dortmund Autogramme für die Fans. Der Bundesligist hält in Spanien ein Trainingslager zur Vorbereitung auf die Rückrunde ab. Foto: Kevin Kurek/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 16. Spieltag: TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund am 14.12.2013 in Sinsheim (Baden-Württemberg) in der Rhein-Neckar-Arena. Hoffenheims Sebastian Rudy (l) kämpft um den Ball mit Dortmunds Marco Reus. Foto: Uwe Anspach/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Champions League Gruppe F: Borussia Dortmund - SSC Neapel am 26.11.2013 im BVB Stadion in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus greift sich an den Kopf. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Champions League Gruppe F: Borussia Dortmund - SSC Neapel am 26.11.2013 im BVB Stadion in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus (M) bejubelt sein Tor zum 1:0 mit Sebastian Kehl (l) und Jakub Blaszczykowski. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball 1. Bundesliga 13. Spieltag: Borussia Dortmund - FC Bayern München am 23.11.2013 im Signal-Iduna-Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus nach dem Spiel. Foto: Friso Gentsch/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 12. Spieltag: VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund am 09.11.2013 in der Volkswagen-Arena in Wolfsburg (Niedersachsen). Dortmunds Marco Reus (l) bejubelt seinen Treffer zum 0:1 mit Marcel Schmelzer. Foto: Peter Steffen/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Bundesliga 9. Spieltag: Borussia Dortmund - Hannover 96 am 19.10.2013 im Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus (l) und Hannovers Salif Sane kämpfen um den Ball. Foto: Bernd Thissen/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußball Champions League Gruppe F: Borussia Dortmund - Olympique Marseille am 01.10.2013 im BVB Stadion in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Marco Reus (l) wird von Marseilles Nicolas N'Koulou (r) gefoult. Es gibt Elfmeter. Foto: Friso Gentsch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Der allseits umworbene Nationalspieler bekennt sich zu seinem Heimatverein – und das mitten in der schwersten sportlichen Krise der vergangenen Jahre. Ohne Ausstiegsklausel. Ohne Hintertür. Ein deutlicheres Signal konnte Reus nicht setzen.

Kein hohles Gerede

Dem Nationalspieler, der im Winter durch eine unsägliche Führerschein-Affäre negativ aufgefallen war, ist zuletzt viel nachgesagt worden, weil er mit seiner Entscheidung zögerte.

"Borussia ist mein Verein"

Marco Reus verlängert beim BVB bis 2019

DORTMUND Was diese Redaktion bereits am Montag exklusiv gemeldet hat, ist seit Dienstag perfekt: Marco Reus hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund bis zum Jahr 2019 verlängert. "Die Borussia ist einfach mein Verein", sagte der 25-Jährige.mehr...

Doch eins lässt sich jetzt nicht mehr abstreiten: Reus‘ Liebe zum BVB war kein hohles Gerede, Reus lebt seine Leidenschaft – in guten wie in schlechten Zeiten. Sein Herz hat entschieden, nicht sein Konto. Der Dienstag war deshalb auch ein Festtag für alle Fußballromantiker.

Auf dem Weg zur Legende

Natürlich: Reus lässt sich seine Unterschrift gut bezahlen, er steigt in Dortmund zum Topverdiener auf. In Madrid jedoch hätte er das Doppelte kassieren können. Hand aufs Herz: Wer wäre da nicht kurz ins Grübeln gekommen?

Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar (Vormittag)

Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar.
Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar.
Dienstag 10.02.2015, Saison 2014/2015, Training BV Borussia Dortmund, Marco REUSS (BVB) lacht  

Foto: DeFodi.de +++ Copyright Vermerk DeFodi.de -- DeFodi Ltd. & Co. KG, Wellinghofer Str. 117, D- 44263 D o r t m u n d, sport@defodi.de, Tel 0231-700 500 44, Fax 0231-700 54 90, C o m m e r z b a n k  D o r t m u n d, Kto: 36 11 76 100, BLZ: 440 400 37 // BIC COBADEFFXXX // IBAN: DE74 4404 0037 0361 1761 00 // Steuer-Nr.: 315/5803/1864 , USt-IdNr.: DE814907547 - 7% MwSt.
Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar.
Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar.
Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar.
Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar.
Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar.
Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar.
Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar.
Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar.
Marco Reus beim BVB-Training am 10. Februar.

BVB-Training in Brackel am 10. Februar (Nachmittag)

Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.
Borussia Dortmund: BVB-Training in Brackel am 10. Februar.

Und auch das sagt die Verlängerung von Reus aus: Der BVB will – wenn diese Saison endlich vorbei ist – wieder oben angreifen. Mit Reus, der jetzt den Weg zur Klublegende eingeschlagen hat, als Speerspitze.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB per Flugzeug nach Frankfurt

Peter Stögers heikle Mission startet beim FSV Mainz 05

DORTMUND Es passt derzeit ins Bild: Statt wie geplant per Bus geht es für den BVB kurzfristig per Flugzeug Richtung Mainz. Dort startet am Dienstagabend Peter Stögers heikle Mission.mehr...

Wintereinbruch in Dortmund

Peter Stöger legt beim BVB einen verschneiten Start hin

DORTMUND Verschneiter Start für Peter Stöger beim BVB. Vor dem richtungsweisenden Spiel in Mainz (Dienstag, 20.30 Uhr) ist aufgrund des Wintereinbruchs nur eingeschränkter Trainingsbetrieb möglich.mehr...

Europa-League-Auslosung

BVB trifft im Sechzehntelfinale auf Atalanta Bergamo

DORTMUND Das ist eine machbare Aufgabe: Der BVB trifft im Sechzehntelfinale der Europa League auf Atalanta Bergamo - das hat die Auslosung am Montagmittag in Nyon ergeben.mehr...

Ein absoluter Teamplayer

Peter Stöger soll beim BVB neue Träumereien formen

DORTMUND Peter Stöger ist der neue Mann auf der BVB-Kommandobrücke. Nur eine Woche nach seinem Aus in Köln übernimmt er in Dortmund. Der Wiener gilt als lustig, manchmal kauzig. Ein Porträt.mehr...

Als Motivator gefordert

Mahlzeit! Peter Stögers heikle Mission beim BVB

DORTMUND Peter Stöger ist zurück in der Bundesliga. Nur sieben Tage nach seiner Entlassung beim 1. FC Köln präsentiert der BVB den Österreicher als Nachfolger des glücklosen Peter Bosz. Stögers zuletzt erfolglose Arbeit kann die Dortmunder Bosse nicht schrecken.mehr...

Der Kommentar

Peter Stöger ist beim BVB als Psychologe gefordert

DORTMUND Nach dem neunten sieglosen Pflichtspiel in Serie ist Peter Bosz nicht mehr zu halten. Der BVB zieht die Reißleine - und präsentiert gleich eine überraschende Nachfolgelösung. Peter Stöger ist als Psychologe gefordert. Dirk Krampe kommentiert.mehr...