Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

BVB-Training am Sonntag

Reus arbeitet am Comeback - Guerreiro läuft

DORTMUND Passend zur Stimmung nach dem 3:3 gegen Ingolstadt präsentierte sich am Sonntag während des Auslaufens das Wetter in Brackel. Eine dicke Nebeldecke lag über dem Trainingsplatz. Die Reservisten absolvierten eine rund 60-minütige Einheit. Marco Reus arbeitet weiter an seinem Comeback. Hier gibt es die Bilder und ein Video.

Reus absolvierte zunächst das Programm gemeinsam mit der Mannschaft, verzichtete aber auf das anschließende Trainingsspiel und absolvierte unter der Aufsicht von Athletiktrainer Rainer Schrey Steigerungsläufe mit Sprints.

BVB-Training in Brackel am 23. Oktober

Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 23. Oktober.

Roman Bürki, der die Partie in Ingolstadt aufgrund eines Infekts verpasst hatte, stand ebenfalls wieder auf dem Trainingsplatz. Raphael Guerreiro absolvierte nach seinem Faserriss eine Laufeinheit - mit viel Glück könnte er zum Revierderby (Samstag, 18.30 Uhr) in den BVB-Kader zurückkehren.

Mittwoch gegen Union Berlin

Zuvor treffen die Schwarzgelben am Mittwoch (20.45 Uhr) in der 2. Runde des DFB-Pokals im Signal Iduna Park auf den Zweitligisten Union Berlin.

INGOLSTADT Hertha, Hoffenheim, Köln, Leipzig: Dass Borussia Dortmund nach acht Bundesliga-Spieltagen hinter diesem Quartett liegt, das war so nicht zu erwarten. Aber es ist in Ansätzen zu erklären. Auch bedingt durch die aktuelle Verletzungsmisere kommen Spiele wie das gegen Hertha (1:1) oder in Ingolstadt (3:3) zustande.mehr...

INGOLSTADT Hinten pfui, anfangs pfui - nach katastrophalen ersten 45 Minuten kämpfte sich Borussia Dortmund beim 3:3 (0:2) in Ingolstadt zurück in die Partie. Der späte Sturmlauf kompensierte zuvor teils hanebüchene Fehler. Bester BVB-Spieler war Christian Pulisic. Die Schwarzgelben in der Einzelkritik.mehr...

INGOLSTADT Indiskutable 45 Minuten verdarben Trainer Thomas Tuchel beim 3:3 gegen Ingolstadt die Laune. "Wir waren definitiv nicht bereit, zu Beginn und in der gesamten ersten Halbzeit Bundesliga zu spielen", sagte der BVB-Trainer nach turbulenten 90 Minuten.mehr...

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB ist ein fragiles Gebilde

Stöger sieht Probleme: Mut und Entschlossenheit fehlen

DORTMUND Borussia Dortmund hat einen guten Lauf bei den Ergebnissen, doch vom stilprägenden BVB-Fußball ist kaum noch etwas zu erkennen. Der Trainer übt Kritik an seiner Mannschaft. Wann sind Lösungen zu sehen? Jürgen Koers kommentiert.mehr...

Sancho und Philipp vor Rückkehr

BVB geht mit neuen Personal-Optionen in die heiße Phase

DORTMUND Pünktlich zur entscheidenden Saisonphase gibt es neue Personaloptionen für BVB-Trainer Peter Stöger. Jadon Sancho und Maximilian Philipp brennen auf ihre Rückkehr - das stellen sie beim Training am Freitag unter Beweis. mehr...

Knöchelbruch bei Michael Eberwein

Bittere Nachricht für den BVB II nach 4:2 in Wattenscheid

DORTMUND Drei Punkte gewonnen, aber mit dem schwer verletzten Michael Eberwein und Rot-Sünder Massimo Ornatelli zwei eminent wichtige Spieler verloren. Der BVB II geht mit gemischten Gefühlen in das nächste spielfreie Wochenende. mehr...

BVB trifft auf RB Salzburg

Peter Stöger: Das ist eine richtig coole Geschichte

DORTMUND Bergamo in den Knochen, Augsburg vor der Brust, Salzburg im Hinterkopf. Es geht Schlag auf Schlag bei Borussia Dortmund. Mittendrin: Peter Stöger. Der BVB-Trainer eilt von Erfolg zu Erfolg - die Spielweise lässt aber weiterhin zu wünschen übrig.mehr...

Batshuayi rassistisch beleidigt

BVB-Stürmer reagiert schlagfertig auf Affenlaute

Reggio nell'Emilia/Dortmund Michy Batshuayi wird am Rande des Europa-League-Spiels gegen Bergamo rassistisch beleidigt. Nach dem Abpfiff reagiert der BVB-Stürmer schlagfertig via Twitter.mehr...