Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mit Marwin Hitz verpflichtete der BVB eine neue Nummer zwei hinter Platzhirsch Roman Bürki. Wie gut ist Dortmund auf der Torhüterposition aufgestellt? Die Keeper in der Kaderanalyse.

Dortmund

, 22.08.2018

Alle nachvollziehbaren Überlegungen an einen echten Konkurrenzkampf im Tor wischte Marwin Hitz (30) beiseite wie einen unplatzierten Distanzschuss. Keine Kampfansage vom neuen Torhüter der Borussia, nachdem der frühere Augsburger am 10. Juli soeben sein Debüt für Borussia Dortmund gefeiert hatte. Sein Kollege im Kasten, Roman Bürki, weilte da nach der WM noch im Urlaub - und ist jetzt trotzdem die Nummer eins beim BVB. Der Blick zurück auf die Vorbereitung - und voraus auf die Saison. Teil 1: die Torhüter.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt