Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Rückkehrer Jonas Hofmann wittert seine Chance

Bereit zum Angriff: Jonas Hofmann will nach seinem Leih-Ende in Mainz jetzt den neuen BVB-Trainer Thomas Tuchel von seinen Qualitäten überzeugen.

Rückkehrer Jonas Hofmann wittert seine Chance

BVB-Mittelfeldspieler

Seine Ausleihe an den FSV Mainz 05 verlief aufgrund mehrerer Verletzungen nicht wie gewünscht, dennoch kehrt Jonas Hofmann nach einem Jahr bei den Rheinhessen optimistisch - und fit - zu Borussia Dortmund zurück. Der Mittelfeldspieler plant trotz der namhaften Konkurrenz den Angriff auf die Startelf.

DORTMUND

, 25.06.2015

Ein-, zweimal sind sich Jonas Hofmann und sein neuer Trainer Thomas Tuchel bereits am Dortmunder Trainingsgelände über den Weg gelaufen. Tuchel richtet in diesen Tagen sein neues Büro ein, Hofmann schuftet nach einer Knie-Operation im März an der nötigen Grundfitness für sein baldiges Comeback. Zeit, um ein tiefergehendes Gespräch zu führen, blieb daher noch nicht. Und doch hat der 22-jährige Mittelfeldspieler ein gutes Gefühl: Unter Tuchel könnte seine große Stunde beim BVB schlagen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden