Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fan-Fehde

Scheiße liegt für Google nicht mehr am Stadion

DORTMUND Ein paar Tage hat es gedauert, dann hat der Internetkonzern Google einen Fan-Scherz aus seinem Kartendienst gelöscht. Sucht man nach dem Weg nach "Scheiße" landet man seit Mittwoch nicht mehr am Dortmunder Signal Iduna Park.

Scheiße liegt für Google nicht mehr am Stadion

Wer nach Scheiße sucht, landete kurzzeitig am Signal Iduna Park.

Offenbar hatten Schalke-Fans Mitte vergangener Woche einen entsprechenden Ortshinweis am BVB-Stadion hinterlegt. Der Bundesligist reagierte sofort, beschwerte sich bei Google über den Eintrag. Diese Intervention hatte nun offenbar Erfolg. "Google hat das Problem gelöst", so Mediendirektor Sascha Fligge auf Anfrage.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Götze wird immer wichtiger

BVB-Mittelfeldspieler steht für das spielerische Element

DORTMUND Pünktlich zur entscheiden Sasionphase nähert sich Mario Götze seiner Bestform. Trainer Peter Stöger lobt den BVB-Mittelfeldspieler vor dem Heimspiel gegen Augsburg (Montag, 20.30 Uhr) in den höchsten Tönen. mehr...

BVB II gewinnt Testspiel

Bah-Traore gibt sein Comeback beim 5:3 gegen Herne 

DORTMUND Nach der Absage des Meisterschaftsspiels gegen Verl hat Regionalligist Borussia Dortmund II am Sonntag ein weiteres Testspiel absolviert. Gegen den Oberligisten Westfalia Herne siegte das Team von Trainer Jan Siewert mit 5:3 (0:1).mehr...

BVB-Podcast - Folge 84

Auf der Suche nach dem prägenden Dortmunder Fußball

DORTMUND Borussia Dortmund ist im Jahr 2018 noch ungeschlagen - das passt allerdings nicht zur aktuellen Stimmungslage. Der Fußball der Rückrunde genügt den hohen Dortmunder Anspüchen nur bedingt. Darüber diskutieren wir in der 84. Folge des BVB-Podcasts.mehr...

Umsatz um 45,6 Prozent gesteigert

Pyrotechnik in Italien gezündet: BVB droht harte Strafe

DORTMUND Borussia Dortmund droht wegen der Vergehen einiger "Fans" beim Auswärtsspiel gegen Atalanta Bergamo eine harte Strafe durch die UEFA.mehr...

BVB ist ein fragiles Gebilde

Stöger sieht Probleme: Mut und Entschlossenheit fehlen

DORTMUND Borussia Dortmund hat einen guten Lauf bei den Ergebnissen, doch vom stilprägenden BVB-Fußball ist kaum noch etwas zu erkennen. Der Trainer übt Kritik an seiner Mannschaft. Wann sind Lösungen zu sehen? Jürgen Koers kommentiert.mehr...

Sancho und Philipp vor Rückkehr

BVB geht mit neuen Personal-Optionen in die heiße Phase

DORTMUND Pünktlich zur entscheidenden Saisonphase gibt es neue Personaloptionen für BVB-Trainer Peter Stöger. Jadon Sancho und Maximilian Philipp brennen auf ihre Rückkehr - das stellen sie beim Training am Freitag unter Beweis. mehr...