Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auch auf der US-Reise des BVB dreht sich das Personalkarussell munter weiter. Axel Witsel ist ein Thema, die Verpflichtung aber vielleicht nicht realisierbar. Neuigkeiten gibt es bei Julian Weigl.

CHARLOTTE

, 23.07.2018

Als Andre Schürrle noch im Flieger Richtung Deutschland saß, um von dort aus mit seinem Berater seine Zukunft zu klären, wurde das BVB-Interesse an Axel Witsel bekannt. Informationen dieser Redaktion bestätigen die Erstmeldung der „Funke Mediengruppe“ - allerdings sind die Verhandlungen längst nicht vor einem finalen Abschluss und gestalten sich aus mehreren Gründen als schwierig.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt