Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Trainingslager in Spanien

So lief der fünfte Tag für Borussia Dortmund in La Manga

LA MANGA/DORTMUND Im spanischen La Manga bereitet sich Borussia Dortmund auf die Ende Januar beginnende Bundesliga-Rückrunde vor. Zwei mal ließ Trainer Jürgen Klopp am Donnerstag trainieren. BVB-Kapitän Mats Hummels sprach auf der Pressekonferenz über sich und den bevorstehenden Abstiegskampf. Hier gibt es alle Informationen zum Nachlesen,

So lief der fünfte Tag für Borussia Dortmund in La Manga

BVB-Torhüter Roman Weidenfeller in Aktion.

22.21 Uhr: Etwas verspätet gibt es jetzt das aktuelle Hangout mit Matthias Dersch und Florian Groeger. Am Freitag starten wir mit unserer Berichterstattung aus La Manga wie gewohnt um 10 Uhr.

17.55 Uhr: Das Hangout mit unserem Reporter Matthias Dersch folgt in diesem Artikel gegen 21 Uhr. 

17.45 Uhr: Das Training ist beendet. Sokratis fehlte bei der weiten Einheit, er trainierte individuell im Karftraum.

BVB-Training in La Manga am 15. Januar (Vormittag)

BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.
BVB-Training in La Manga am 15. Januar.

17.32 Uhr: Die zweite Trainingseinheit ist noch nicht beendet. Das Spielchen Fünf-gegen-drei jedoch schon. Derzeit läuft eine Trainingspartie. Immer wieder wird diese aber unterbrochen und es gibt Anweisungen. Die Taktik steht absolut im Vordergrund.  

15.43 Uhr: Um 16 Uhr beginnt das zweite Training des Tages für die BVB-Profis.

13.44 Uhr: Die Pressekonferenz mit Mats Hummels ist beendet. Die wichtigsten Aussagen des BVB-Kapitäns finden Sie hier: 

BVB-Pressekonferenz in La Manga

Hummels: "Mangelnde Geduld war mein Problem"

LA MANGA/DORTMUND Mats Hummels hat sich am Donnerstag im Trainingslager in La Mange den Fragen der mitgereisten Pressevertreter gestellt. Matthias Dersch hat die wichtigsten Aussagen des BVB-Kapitäns aufgezeichnet.mehr...

12.38 Uhr: Um 13 Uhr beginnt die Pressekonferenz mit Kapitän Mats Hummels.

Tweets von @DirkKrampe Tweets von @Matthias_aus_Do

11.37 Uhr: Die Trainingseinheit ist seit wenigen Minuten beendet. Die wichtigsten Infos:

  • Marco Reus, Sokratis und Neven Subotic sind weiterhin im Mannschaftstraining dabei.
  • Henrikh Mkhitaryan und Adrian Ramos befinden sich im Lauftraining. Das wird sich auch bis zum Ende des Trainingslagers am Sonntag nicht ändern.
  • Erik Durm, der sich gestern einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen hat, bleibt ebenfalls bis Sonntag in La Manga. Trainieren kann er natürlich aber nicht.
  • Trainingsinhalt: Der Abschluss und das Offensiv-Spiel stand am Vormittag hauptsächlich auf dem Programm.

11 Uhr: Die erste Trainingseinheit läuft seit 60 Minuten. Alle Informationen dazu liefern unsere Reporter Dirk Krampe und Matthias Dersch via Twitter.

 

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Podcast - Folge 69

Sieglos-Serie! Es wird ungemütlich an der Strobelallee

DORTMUND Langsam wird es ungemütlich bei Borussia Dortmund. Nach der 1:2-Niederlage beim VfB Stuttgart herrscht Alarmstufe Rot an der Strobelallee. Darüber sprechen wir in der 69. Folge unseres BVB-Podcasts.mehr...

Rippenknorpelbruch bei Sokratis

Ratlosigkeit beim BVB - Aubameyang im Training

STUTTGART/DORTMUND Auch nach der Bundesliga-Pause geht die Talfahrt des BVB ungebremst weiter. Es herrscht ein Gemisch aus Enttäuschung, Verzweiflung und Ratlosigkeit. Der suspendierte Pierre-Emerick Aubameyang trainiert am Samstag mit den Reservisten, Sokratis droht für das Revierderby auszufallen.mehr...

Der Kommentar

Alarmstufe Rot! Dem BVB droht ein kalter Winter

STUTTGART Drei Bundesliga-Niederlagen in Serie hat der BVB zuletzt im Herbst 2014 kassiert - die desaströse Bilanz in diesem Jahr offenbart nur einen Sieg in den vergangenen acht Pflichtspielen. Das lässt sich längst nicht mehr schönreden. Dirk Krampe kommentiert.mehr...

BVB-Einzelkritik

Weigl ungewohnt unsicher - Bartras unfassbarer Aussetzer

STUTTGART Vor der Pause ordentlich, nach dem Seitenwechsel komplett enttäuschend: Weil Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart in Durchgang zwei nicht mehr dagegenhält, geht die Niederlage in Ordnung. Die BVB-Spieler in der Einzelkritik.mehr...

1:2 beim VfB Stuttgart

Ideenloser BVB rutscht immer tiefer in die Krise

STUTTGART Borussia Dortmunds ist weiter auf Talfahrt. Im Freitagspiel der Bundesliga kassiert der BVB beim 1:2 (1:1) in Stuttgart die vierte Saisonniederlage. Der Druck auf Trainer Peter Bosz steigt.mehr...

Aufkommende Trainerdiskussion

BVB-Kapitän Marcel Schmelzer stützt Peter Bosz

STUTTGART Marcel Schmelzer hat sich nach dem 1:2 der Dortmunder Borussia in Stuttgart schützend vor Peter Bosz gestellt. "Der Trainer ist nicht das Problem, wir stehen ja auf dem Platz", meinte der BVB-Kapitän.mehr...