Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Interesse aus Spanien

Spekulationen um Reus reißen nicht ab

DORTMUND Weiter geht's im Poker um Marco Reus! Die Spekulationen um einen möglichen Wechsel im Sommer werden nun auch aus Spanien weiter befeuert. Diesmal im Mittelpunkt des Transfertheaters: Die Sportzeitungen "Marca" und "Mundo Deportivo".

Spekulationen um Reus reißen nicht ab

Weiterhin im Mittelpunkt von Transferspekulationen: Marco Reus.

Am Dienstag berichteten die beiden konkurrierenden Zeitungen unisono: Marco Reus wird aus Spanien umworben. Und jetzt wird das ganze etwas wüst:

Die "Marca", das so genannte Hausblatt von Real Madrid, schreibt, Real hätte den Dortmunder über drei Jahre lang beobachtet und möchte nun das Werben um ihn intensivieren. Aber auch Jose Mourinho, der Cheftrainer vom FC Chelsea, sei an einer Verpflichtung interessiert, so die Marca.

DORTMUND Was haben Maximilian Schmidt (26) und Marco Reus (25) gemeinsam? Auf den ersten Blick lediglich, dass beide gerne Fußball spielen. Schmidt für den TSV Winsen in der Bezirks-, Reus mit Borussia Dortmund in der Bundesliga. Mit etwas Glück könnten beide Spieler ab Sommer 2015 für den TSV auflaufen. Twitter macht es möglich.mehr...

Die Zeitschrift "Mundo Deportivo" mit Hauptsitz in Barcelona und somit dem FC Barcelona zugeneigt, berichtet über gute Chancen der Katalanen, den 25-Jährigen abzuwerben. 

Wie bereits ausführlich berichtet, läuft der Vertrag von Reus bei Borussia Dortmund noch bis 2017, jedoch existiert eine Ausstiegsklausel in Höhe von kolportierten 25 Millionen Euro.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Abschließende Kontrolluntersuchung

BVB-Comeback steht bevor: Grünes Licht für Marco Reus

DORTMUND Marco Reus fehlt beim BVB-Training am Dienstag, der Grund dafür ist aber erfreulich: Der Mittelfeldspieler reist zur abschließenden Kontrolluntersuchung nach Straubung - und erhält Grünes Licht.mehr...

Däne soll Spielpraxis sammeln

BVB leiht Bruun Larsen an den VfB Stuttgart aus

DORTMUND Der BVB verleiht Offensivspieler Jacob Bruun Larsen an Liga-Konkurrent VfB Stuttgart. Bei den Schwaben soll der dänische U-Nationalspieler in der Rückrunde Spielpraxis sammeln - und trifft dabei auf mehrere bekannte Gesichter.mehr...

Training am Dienstag

Wenger bestätigt Aubameyang-Interesse - Keine Einigung

Dortmund Zwei Mal Training steht bei Borussia Dortmund am Dienstag auf dem Programm. Am Vormittag absolvierte die Mannschaft eine kurze, aber knackige Laufeinheit. Pierre-Emerick Aubameyang betätigte sich später noch als Paketfahrer.mehr...

Aubameyang-Poker geht weiter

BVB-Trainer Stöger: Klarheit würde Mannschaft guttun

DORTMUND BVB-Trainer Peter Stöger geht gelassen mit dem Wirbel um Pierre-Emerick Aubameyang um - und für drei junge Wilde in seinem Kader ist er voll des Lobes.mehr...

Sittenverfall im Profifußball?

Wechsel-Possen: Ein Spiel mit vielen Spielverderbern

Dortmund Den Fall Pierre-Emerick Aubameyang werten manche als Beleg für einen „Sittenverfall“ im Profifußball. Wir erklären, was Spieler alles tun, um einen Wechsel zu forcieren, und warum die Vereine bei diesem Theater nicht unbedingt ohnmächtig sind.mehr...

BVB-Training am Montag

Aubameyang mit vollem Einsatz - Guerreiro im Lauftraining

DORTMUND Mit Pierre-Emerick Aubameyang startet der BVB in die Vorbereitung auf das Freiburg-Spiel. Der abwanderungswillige Gabuner ist mit Elan bei der Sache. Fortschritte macht der verletzte Raphael Guerreiro.mehr...