Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bundesliga-Ansetzung

Spieltage 15 - 22 terminiert: BVB zweimal freitags

Dortmund Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat die Spieltage 15 bis 22 in der Fußball-Bundesliga fix terminiert. Borussia Dortmund muss zweimal freitags ran und einmal am Sonntag. Einmal bestreitet der BVB das Topspiel des Spieltages.

Spieltage 15 - 22 terminiert: BVB zweimal freitags

Der BVB und Trainer Peter Bosz treffen im Top-Spiel am 17. Spieltag auf Hoffenheim. Foto: dpa

Die Spieltage des BVB im Überblick:

15. Spieltag: Dortmund - Bremen (Samstag, 9. Dezember, 15.30 Uhr)

16. Spieltag: Mainz - Dortmund (Dienstag, 12. Dezember, 20.30 Uhr)

17. Spieltag: Dortmund - Hoffenheim (Samstag, 16. Dezember, 18.30 Uhr)

18. Spieltag: Dortmund - Wolfsburg (Sonntag, 14. Januar, 18.00 Uhr)

19. Spieltag: Berlin - Dortmund (Freitag, 19. Januar, 20.30 Uhr)

20. Spieltag: Dortmund - Freiburg (Samstag, 27. Januar, 15.30 Uhr)

21. Spieltag: Köln - Dortmund (Freitag, 2. Februar, 20.30 Uhr)

22. Spieltag: Dortmund - Hamburg (Samstag, 10. Februar, 15.30 Uhr)

Dortmund Vermutlich wird Christian Pulisic am übernächsten Freitag beim Spiel in Stuttgart ein Jubiläum feiern können. Wird er von Trainer Peter Bosz nominiert, woran eigentlich keine Zweifel bestehen, wird es sein 50. Einsatz in der Fußball-Bundesliga sein. Auch in einer Zeit, in der Bundesliga-Debütanten tendenziell sehr jung sind, ein erstaunlicher Wert. Pulisics Entwicklung beeindruckt in vielerlei Hinsicht. mehr...

Der BVB steckt in der sportlichen Krise und muss ein Spiel nach dem anderen absolvieren. Der FC Schalke 04 dagegen kann sich jede Woche in Ruhe auf den Gegner vorbereiten und ist seit sechs Pflichtspielen ohne Niederlage. Setzt sich der Trend fort, droht den Dortmundern erstmals seit dem letzten Klopp-Jahr wieder Platz zwei im Revier. Muss der BVB um die Reviermeisterschaft 2018 bangen?mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sahin könnte heute Regie führen

BVB geht mit Kampfkraft ins K.o.-Spiel gegen Bergamo

Reggio nell‘Emilia Borussia Dortmund kämpft heute Abend (21.05 Uhr) bei Atalanta Bergamo um den Einzug ins Achtelfinale der Europa League. Zum Erfolg könnte auch ein zuletzt verschmähter Spieler beitragen.mehr...

Nachholspiel des BVB II in Wattenscheid

Dortmunds U23 und die Angst vor der erneuten Absage

DORTMUND Seit Anfang Dezember wartet der BVB II auf ein Pflichtspiel in der Regionalliga West. Nach zahlreichen Absagen könnte es heute Abend (19.30 Uhr) in Wattenscheid so weit sein. Könnte.mehr...

Stöger sieht BVB als Favoriten

Reus entscheidet selbst über Einsatz gegen Bergamo

Reggio nell'Emilia Der lange Zeit wankende BVB ist zurück in der Erfolgsspur. Das schürt die Hoffnung auf den Einzug in das Achtelfinale der Europa League. Trainer Stöger sieht die Schwarzgelben als Favoriten. Personell gibt es noch einige Fragezeichen. mehr...

Bürki hält den BVB-Sieg fest

Reus an alter Wirkungsstätte mit dem Zauberfuß

MÖNCHENGLADBACH Gladbach ist besser, aber der BVB gewinnt. Im Borussen-Duell machen die Dortmunder Marco Reus und Roman Bürki den Unterschied aus. Die Schwarzgelben in der Einzelkritik.mehr...

Stöger bleibt trotz Rekord ein Realist

BVB geht mit Ruhe in die entscheidende Saisonphase

MÖNCHENGLADBACH Peter Stöger stellt einen neuen BVB-Rekord auf, bildet sich darauf aber nichts ein. Denn: Die wichtigste Saisonphase steht den Schwarzgelben noch bevor. Jürgen Koers kommentiert.mehr...