Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

TSC Eintracht bittet zur Premiere

DORTMUND B-Junioren-Bundesliga: Borussia Dortmund - MSV Duisburg – Der Titelverteidiger startet am Sonntag um 11 Uhr in Brackel mit einer lösbaren Aufgabe.

TSC Eintracht bittet zur Premiere

Fordert Dreier zum Auftakt: Peter Wazinski

Dabei ist der Gast für BVB-Trainer Peter Wazinski allerdings ein unbeschriebenes Blatt: „Bei allem Respekt schauen wir erst einmal auf uns und streben natürlich einen Dreier zum Start an. Wie sich die Sache diese Saison entwickelt, müssen wir abwarten. Erster Anwärter sollte aber wohl Mönchengladbach sein.“ Bis auf Steven Behrens, der noch an den Nachwirkungen eines Bänderrisses laboriert, kann der Coach gegen die kleinen Zebras personell aus dem Vollen schöpfen.

– Ebenfalls mit einem Heimspiel begibt sich der Aufsteiger am Sonntag um 11 Uhr an der Flora auf die Punktejagd in der neuen Umgebung. „Wir freuen uns natürlich alle auf die erste Prüfung. Die Jungen sehen der Aufgabe sehr locker entgegen“, gibt sich auch TSC-Trainer Stefan Goms recht gelassen. Den Gast ließ er im Vorfeld beobachten. Vor allem die beiden RWE-Angriffsspitzen beeindruckten, müssen von Eintrachts Defensiv-Abteilung ausreichend unter Kontrolle gebracht werden. Ansonsten hofft der Coach, dass die gegenüber dem Vorjahr anders ausgerichtete taktische Grundordnung von seiner neuformierten Formation schon verinnerlicht worden ist. Dabei setzt Goms auf ein diszipliniert arbeitendes, dicht gestaffeltes Mittelfeld und nur eine Spitze. So soll für die erste Überraschung gesorgt werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Podcast - Folge 84

Auf der Suche nach dem prägenden Dortmunder Fußball

DORTMUND Borussia Dortmund ist im Jahr 2018 noch ungeschlagen - das passt allerdings nicht zur aktuellen Stimmungslage. Der Fußball der Rückrunde genügt den hohen Dortmunder Anspüchen nur bedingt. Darüber diskutieren wir in der 84. Folge des BVB-Podcasts.mehr...

Umsatz um 45,6 Prozent gesteigert

Pyrotechnik in Italien gezündet: BVB droht harte Strafe

DORTMUND Borussia Dortmund droht wegen der Vergehen einiger "Fans" beim Auswärtsspiel gegen Atalanta Bergamo eine harte Strafe durch die UEFA.mehr...

BVB ist ein fragiles Gebilde

Stöger sieht Probleme: Mut und Entschlossenheit fehlen

DORTMUND Borussia Dortmund hat einen guten Lauf bei den Ergebnissen, doch vom stilprägenden BVB-Fußball ist kaum noch etwas zu erkennen. Der Trainer übt Kritik an seiner Mannschaft. Wann sind Lösungen zu sehen? Jürgen Koers kommentiert.mehr...

Sancho und Philipp vor Rückkehr

BVB geht mit neuen Personal-Optionen in die heiße Phase

DORTMUND Pünktlich zur entscheidenden Saisonphase gibt es neue Personaloptionen für BVB-Trainer Peter Stöger. Jadon Sancho und Maximilian Philipp brennen auf ihre Rückkehr - das stellen sie beim Training am Freitag unter Beweis. mehr...

Knöchelbruch bei Michael Eberwein

Bittere Nachricht für den BVB II nach 4:2 in Wattenscheid

DORTMUND Drei Punkte gewonnen, aber mit dem schwer verletzten Michael Eberwein und Rot-Sünder Massimo Ornatelli zwei eminent wichtige Spieler verloren. Der BVB II geht mit gemischten Gefühlen in das nächste spielfreie Wochenende. mehr...