Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Treten auf der Stelle“

DORTMUND Die Quintessenz des Samstages ging auf das Konto eines Premiere-Moderators: „Wenn man Schwarz und Gelb mischt“, sagte Sebastian Hellmann im Anschluss an Borussia Dortmunds 1:1 (0:0) gegen die Eintracht Frankfurt, „kommt Grau raus“.

von Von Sascha Fligge

11.11.2007
„Treten auf der Stelle“

Florian Kringe (li.) hebelt Chris aus – und schiebt die Kugel zum 1:1 ein.

Viel grauer als für den selbst ernannten UEFA-Cup-Platz-Aspiranten geht es in der Tat nicht mehr: Seine neue Heimat ist Platz 13. 6 Punkte beträgt der Rückstand auf Platz 5, ebenfalls 6 der Vorsprung auf Rang 16. Nach 13 Partien (18:22 Tore) stehen 7 Niederlagen zu Buche. Zahlen aus dem Niemandsland.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden