Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Turniersieg beim Blitzturnier in Hamburg

B-Junioren

DORTMUND Allen Grund zum Feiern hatten Borussia Dortmunds Bundesliga B-Junioren nach dem Blitzturnier des SV Eichede in der Nähe von Hamburg.

von Von Harald Gehring

, 08.08.2010
Turniersieg beim Blitzturnier in Hamburg

Nick Weber (r.) erzielte das entscheidende Tor.

Im letzten Turnierspiel bezwang die Mannschaft von Trainer Sascha Eickel den FC St. Pauli mit 1:0 und sicherte sich damit den Turniersieg. Das entscheidende Tor erzielte Nick Weber. „Für uns war die Veranstaltung noch einmal eine gute Möglichkeit, gegen drei Nord-Bundesligisten die eigene Form zu überprüfen“, sagte Eickel.

In Eichede gelang dem BVB ein 2:0 gegen den Hamburger SV, dem ein 1:3 gegen TeBe Berlin folgte. Nach dem 6:1 gegen Eichede und dem 1:0 gegen den FC St. Pauli stand der Turniersieg für die Borussen fest. Das letzten Testspiel vor dem Bundesliga-Saisonstart am nächsten Sonntag in Köln bestreiten die BVB B-Junioren morgen (16 Uhr) in Enschede gegen den FC Twente. Den hohen Belastungen im Trainingscamp von Bad Krozingen mussten dagegen die Bundesliga A-Junioren des BVB Tribut zollen. Im Oberndorfer Turnier gegen internationale Top-Nachwuchsmannschaften belegte der BVB nach vier Niederlagen und einem Remis gegen Salvador Bahia (0:2), Zenit St. Petersburg (2:2), VfL Wolfsburg (1:2), AJ Auxerre (0:1) und AC Mailand (0:1) lediglich Platz zehn. BVB-Trainer Hannes Wolf erklärte: „Wir haben im Trainingscamp 600 Spielminuten aufzuweisen. Das waren enorme Belastungen. Deshalb will ich die Ergebnisse nicht zu hoch hängen.“

Lesen Sie jetzt