Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

BVB-Pokalspiel am Mittwoch

Union-Trainer Keller: "Anderes Los gewünscht"

Berlin Union-Berlin-Trainer Jens Keller haderte vor dem DFB-Pokalspiel gegen den BVB am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) mit der schweren Aufgabe. "Ich hätte mir ein anderes Los gewünscht", sagte er auf der Pressekonferenz am Montag. Dennoch: Es gibt gute Neuigkeiten für seine Mannschaft.

Union-Trainer Keller: "Anderes Los gewünscht"

Union Berlins Trainer Jens Keller steht vor einer schweren Aufgabe.

Union kann im Zweitrundenspiel wieder auf Kapitän Felix Kroos zählen. Der Mittelfeldspieler steht dem Überraschungs-Zweiten der 2. Fußball-Bundesliga nach seinen muskulären Problemen im Oberschenkel wieder zur Verfügung, sagte Union-Trainer Jens Keller am Montag. Auch der zuletzt erkrankte Allrounder Michael Parensen kehrt in den Kader zurück, Verteidiger Fabian Schönheim fällt mit Adduktorenproblemen weiter aus. 

DORTMUND Passend zur Stimmung nach dem 3:3 gegen Ingolstadt präsentierte sich am Sonntag während des Auslaufens das Wetter in Brackel. Eine dicke Nebeldecke lag über dem Trainingsplatz. Die Reservisten absolvierten eine rund 60-minütige Einheit. Marco Reus arbeitet weiter an seinem Comeback. Hier gibt es die Bilder und ein Video.mehr...

Obwohl Keller lieber einen anderen Gegner als den BVB gegen sich hätte, gibt sich der Ex-Schalker kämpferisch: "Das ist keine Partie auf Augenhöhe. Aber in einem Pokalspiel ist alles möglich", sagte er. Der Coach sieht Dortmund trotz des jüngsten 3:3 in Ingolstadt nicht als schwächelnden Gegner: "Sie sind immer noch auf Schlagdistanz zum oberen Bereich. Der Kader ist sehr breit", lobte er. "Wir müssen unsere Euphorie und unseren Lauf einbringen und körperlich robust spielen." Etwa 11 000 Berliner Fans begleiten Union nach Westfalen. 

Von dpa

DORTMUND Seit diesem Sommer trägt Sebastian Rode das Trikot seines Lieblingsvereins. Matthias Dersch hat mit dem Sommer-Neuzugang beim Rückflug aus Lissabon über das Spiel, seine ersten Monate beim BVB und eine Dortmunder Besonderheit gesprochen.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-II-Spieler Eberwein im Interview

Die vielen Spielausfälle sind unfassbar nervig

Dortmund Michael Eberwein kam als Stürmer zum BVB II und spielt diese Saison plötzlich im defensiven Mittelfeld. Daniel Otto sprach mit dem 21-Jährigen über seine neuen Aufgaben, die zahlreichen Nachholspiele und das Besondere an Borussia Dortmund.mehr...

Topspiel zwischen BVB und Gladbach

Rainer Bonhof: Werden uns nicht in die Hosen machen

Dortmund Rainer Bonhof ist Teil der erfolgreichen 70er-Ära Borussia Mönchengladbachs gewesen. Seit 2009 arbeitet der 65-Jährige als Vizepräsident für die "Fohlen". Im Interview spricht er über die Leistungsschwankungen seines Teams, das Duell mit dem BVB und Kaffeekränzchen des Video-Schiris.mehr...

Batshuayi ist die BVB-Attraktion

Autogramme des neuen Torjägers stehen hoch im Kurs

DORTMUND Beim öffentlichen Training am Tag nach dem Kraftakt gegen Bergamo bleibt der Ball zwar außen vor - die Fans kommen dennoch auf ihre Kosten. Die neue Attraktion des BVB heißt Michy Batshuayi. mehr...

BVB vor schwerem Auswärtsspiel in Gladbach

Stöger: Sind in kleinen Schritten auf dem richtigen Weg

DORTMUND Peter Stöger hätte nichts gegen einen entspannten Abend im Gladbacher Borussia Park, fürchtet aber, „dass darauf wohl nichts wird.“ Vor dem schweren Auswärtsspiel am Sonntag sprach Borussia Dortmunds Trainer auch über Stürmer Michy Batshuayi und die Personalsituation.mehr...

Batshuayi ist für den BVB ein Volltreffer

Drei Spiele, fünf Tore! "Batsman" brilliert gegen Bergamo

DORTMUND Er trifft und trifft und trifft: Michy Batshuayi erzielt in seinem dritten Spiel für den BVB die Treffer vier und fünf. Auch in den sozialen Netzwerken landet der 24-Jährige einen Volltreffer.mehr...