Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Uwe Seeler: "Gefallen hat mir der kleine Hajnal"

DORTMUND „Mit Glück vielleicht ein UEFA-Cup-Platz“ – so sieht Uwe Seeler die BVB-Chancen nach der 1:2-Niederlage gegen seine Hamburger. Mit dem HSV-Idol sprach Hermann Beckfeld direkt nach dem Schlusspfiff.

Uwe Seeler: "Gefallen hat mir der kleine Hajnal"

ARCHIV - Der Biathlon-Bundestrainer Uwe Müßiggang gibt vor Beginn des Biathlon-Weltcups in Oberhof beim Training der Damenstaffel Anweisungen (Archivfoto vom 06.01.2009). Müssiggang und seine Athleten stehen in der neuen Saison unter Druck. Foto: Martin Schutt dpa (zu dpa-Korr: «Jahr eins nach «Gold-Lena»: Biathleten stehen unter Druck» vom 27.11.2012) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Kann man so sehen. Obwohl: Nach der 2:0-Führung hätte ich mir von der Mannschaft heute einen ruhigeren Nachmittag gewünscht.

Ja, schon. Aber ganz ehrlich: Beide Mannschaften haben nicht überragend gespielt. Das Niveau war doch eher bescheiden.

Das sind ganz unterschiedliche Spielertypen. Petric ist nun mal der Vollstrecker, das hat er heute ja mit dem ersten Tor bewiesen.

Er muss sich in den Zweikämpfen einfach besser durchsetzen. Dann kann er noch ein wichtiger Spieler für die Borussia werden.

Um erfolgreicher zu spielen, muss die Mannschaft mehr Mut beweisen. Zumindest in der ersten Halbzeit habe ich da nicht viel gesehen.

Ganz gut gefallen hat mir im Mittelfeld der kleine Hajnal. Er ist die treibende Kraft, spielt sehr dynamisch und ist dazu noch torgefährlich.

Bei den beiden Gegentoren haben die Verteidiger überhaupt nicht aufgepasst, da haben sie schön geschlafen.

Die Mannschaft spielt konstanter als in der vergangenen Saison. Da ist mit etwas Glück ein UEFA-Cup-Platz drin.

Ich bleibe dabei, was ich vor der Saison gesagt habe: Wir kommen ganz sicher unter die ersten Drei.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Guerreiro reagiert vor Gericht emotional

Prozess um BVB-Anschlag: Bürki noch immer schreckhaft

DORTMUND Im Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund vernimmt das Schwurgericht weitere Profis als Zeugen. Besonders emotional reagiert Raphael Guerreiro.mehr...

Marcel Schmelzer im Fokus

Der ausgebootete BVB-Kapitän und der Konkurrenzkampf

DORTMUND Beim BVB herrscht nach dem 4:0 gegen Leverkusen ausgelassene Stimmung. Der am Samstag ausgebootete Kapitän Marcel Schmelzer mischt beim öffentlichen Training am Dienstag wie gewohnt mit.mehr...

Rollentausch für den BVB II

Gegen Viktoria Köln ist Dortmunds U23 der Außenseiter

DORTMUND Rollentausch für die U23 des BVB: Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Viktoria Köln ist der BVB II heute Abend (19 Uhr, Rote Erde) erstmals seit vielen Wochen Außenseiter.mehr...

Schlichtes Design in Schwarzgelb

So könnte das BVB-Trikot der Saison 18/19 aussehen

DORTMUND Für Borussia Dortmund gibt's in der Saison 18/19 weder Längs- noch Querstreifen. Die Internetseite "Footy Headlines" hat noch vor der offiziellen Präsentation Bilder des BVB-Trikots für die neue Spielzeit veröffentlicht. In den vergangenen Jahren hatte die Seite immer den richtigen Riecher.mehr...

BVB-Kommentar: Kehl vor neuer Aufgabe

Bindeglied zwischen Mannschaft und sportlicher Leitung

Dortmund Sebastian Kehl ist zurück beim BVB, das freute fast ausnahmslos alle Fans der Schwarzgelben. Doch der 38-Jährige bringt nicht nur eine hohe Identifiaktion mit dem Verein mit, er hat auch eine immens wichtige Aufgabe im Verein.mehr...